Star Wars + Herr der Ringe

     

TRAILER

Episode 3:

Bildergebnis für star wars episode 3 collider.com

https://www.youtube.com/watch?v=ILqSL_BVbvQ

Episode 5:

Bildergebnis für star wars episode 5 collider.com

https://www.youtube.com/watch?v=wwxMsBL-S7s

Episode 8:

Bildergebnis für star wars episode 8 charaktere

https://www.youtube.com/watch?v=Q0CbN8sfihY

Episode 2:

Bildergebnis für star wars episode 2 collider.com

https://www.youtube.com/watch?v=QqzEY5vI7Xs

 

Episode 7:

Bildergebnis für star wars episode 7 charaktere

https://www.youtube.com/watch?v=sGbxmsDFVnE

Episode 6:

Bildergebnis für star wars episode 6 collider.com

https://www.youtube.com/watch?v=o3sOJbp-Ruc

Episode 1:

Bildergebnis für star wars episode 1

https://www.youtube.com/watch?v=xNGxl1jERiQ

Rouge One

Bildergebnis für star wars rouge one collider.com

https://www.youtube.com/watch?v=frdj1zb9sMY

Episode 4:

Bildergebnis für star wars episode 4 collider.com

https://www.youtube.com/watch?v=MpkrMqmmy5k

----------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beste Filme:

1. Episode III: Die Rache der Sith

http://simonz.co.hu/poster/ep3/ep3-poster25.jpg

Bildergebnis für star wars episode 3 gemälde

 

Star Wars: Episode III by jdesigns79

http://cdn1.theodysseyonline.com/files/2015/12/20/6358624731942035032147457393_Star-Wars-Episode-III-Revenge-of-the-Sith-2005.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=WYTizdPWhOo&list=PL-eCfLPHjHYIhJ03MmRB6b5kM6szAKO3j&index=3

 

https://www.youtube.com/watch?v=m0TGcvtzjUs&nohtml5=False

https://www.youtube.com/watch?v=hD7xZFLhTq8&nohtml5=False

http://vignette4.wikia.nocookie.net/jedipedia/images/5/5a/Anakin_t%C3%B6tet_Dooku.jpg/revision/latest?cb=20060525094042&path-prefix=de

Seit drei Jahren verbrennt die Galaxis im Feuer der Klonkriege. Hunderte Jedi sind gefallen, und nur mit Mühe ist es der Republik gelungen, die Droidenarmeen der Separatisten unter hohen Opfern in die Äußeren Randgebiete abzudrängen. Die Macht des Obersten Kanzlers Palpatine ist mit den Jahren noch größer geworden, der Galaktische Senat, einst die Stimme von Freiheit und Mäßigung, ist fast völlig verstummt.
Jetzt ist Palpatine in der Hand der Separatisten und ihrer tödlichsten Führer: von Graf Dooku, dem Dunklen Lord der Sith und ideologischen Vater der Separatistenbewegung und General Grievous, dem Oberbefehlshaber aller Droidenarmeen, einer Mischung aus Nichtmensch und Maschine. Anakin weist seines Meister an, im Hangar der Hand notzulanden und zerstört die Schutzschilde des Schiffes. Die beiden Jedi landen im Haupthangar und kämpfen sich zum gefangenen Kanzler vor - und in eine Falle, wie ihnen nur zu bewußt ist. Als die Jedi ihr Ziel erreichen, wartet dort schon der Kanzler, gefesselt auf einem Kommandostuhl, und Graf Dooku, der die beiden Jedi-Ritter drei Jahre zuvor auf Geonosis mit Leichtigkeit ausschaltete. Doch diesmal gehen Obi-Wan und Anakin gemeinsam in den Kampf. Als es Dooku dennoch gelingt, Obi-Wan bewußtlos zu schlagen, fordern Dooku und Palpatine gleichermaßen den jungen Skywalker auf, seine wahre Stärke zu entfesseln: seinen Zorn, der Pfad zur Macht der Dunklen Seite. Wider besseres Wissen folgt Anakin dem Rat Palpatines, mit machtvollen Schlägen drängt er Dooku in die Defensive und entwaffnet ihn. Wehrlos kniet Dooku vor Skywalker. "Töte ihn!", ruft Palpatine ihm zu, und Anakin gehorcht. Mit seinem eigenen Schwert und dem Schwert Dookus enthauptet er den Separatistenführer. 

https://i.ytimg.com/vi/5UnjrG_N8hU/maxresdefault.jpg

Anakin weiß, daß er falsch gehandelt hat, doch Palpatine erinnert ihn an das Vorkommnis mit den Sandleuten, die drei Jahre vorher Anakins Mutter getötet hatten, um dann von Anakin niedergemacht zu werden, ein Ereignis, das Anakin seinem Meister Obi-Wan nie gebeichtet hatte. Nachdem der Kanzler von seinen Fesseln erlöst ist, beharrt Anakin darauf, den bewußtlosen Obi-Wan mitzunehmen, gegen die lautstarken Einwände Palpatines. Als Obi-Wan kurz darauf wieder zu sich kommt, machen sich die drei auf den Weg zur Brücke, wo sie eine Rettungskapsel vermuten. Auf dem Weg geraten sie jedoch in eine Falle aus Energiebarrieren. Die drei beschließen, sich scheinbar zu ergeben, um zur Brücke gebracht zu werden, wo General Grievous sie bereits erwartet. Mit knapper Not gelingt Anakin die Bruchlandung auf Coruscant, wo eine Staffel Feuerwehrschiffe das glühende, brennende Wrack des Stolzes der Separatistenflotte in Empfang nimmt. Bei ihrem Verlassen des Schiffswracks fliegen der Kanzler und seine Jedi-Retter zum Galaktischen Senat. Dort wird Palpatine von Jedi-Meister Mace Windu und einigen Senatoren willkommen geheißen. Der Jedi-Meister erfährt, daß Anakin Graf Dooku getötet hat, Grievous den beiden Jedi aber entkommen konnte. Trotz der Nachricht von Grievous' Flucht sieht Windu in Dookus Tod eine Chance, endlich mit den Mitteln der Diplomatie einen Frieden zu erreichen, doch Palpatine winkt barsch ab. Dookus Tod, so der Kanzler, habe den Separatisten erst die Möglichkeit gegeben, einen umfassenderen, totalen Krieg zu führen.

http://www.cineclub.de/images/2005/05/star-wars-ep3-1.jpg

Zurück auf Coruscant hat Anakin einen schrecklichen Albtraum. Padmé bringt sein Kind zur Welt... und stirbt dabei! Erschrocken wacht Anakin auf. Was ihn so quäle, fragt Padmé. Anakin erzählt ihr von dem Traum. Der junge Jedi leistet einen schicksalhaften Schwur: er werde nicht zulassen, daß der Traum sich erfüllt, koste es, was es wolle. Padmé schlägt vor, Obi-Wan in das Geheimnis ihrer Ehe und Padmés Schwangerschaft einzuweihen, doch Anakin wehrt ab. Sie bräuchten seine Hilfe nicht, so Anakin, das Kind werde keine Last, sondern ein Segen sein. Im Jedi-Tempel beraten Yoda, Mace Windu und Obi-Wan inzwischen über die Lage. Windu spürt eine Verschwörung, die die Vernichtung der Jedi zum Ziel hat. Dunkelheit umgebe den Kanzler und die Separatisten. Wenn der Kanzler nach der Neutralisierung von Grievous den Krieg nicht beende, müsse er aus dem Amt entfernt werden.

Später bespricht sich Obi-Wan mit Anakin. Obi-Wan warnt Anakin vor dessen Nähe zum Kanzler. Die Beziehungen zwischen den Jedi und dem Kanzler seien gespannt, und die Macht verdunkele sich. Nachdringlich mahnt Obi-Wan seinen jungen Freund, sich vor dessen dunklen Gefühlen zu hüten. Kurz darauf trifft Anakin mit Palpatine zusammen, der ihm enthüllt, daß der Senat dem Kanzler die Aufsicht über den Rat der Jedi übertragen wird. Anakin warnt den Kanzler, daß der Rat dies nicht hinnehmen wird. Palpatine erklärt, wie stolz er auf Anakin sei, daß Anakin große Fähigkeiten besitze, die der Rat der Jedi nicht zu schätzen wisse. Anakin stimmt innerlich zu, gibt sich aber als loyaler Jedi. Seine Zeit werde kommen. Sie kommt schneller als gedacht: Palpatine ernennt Anakin zu seinem persönlichen Vertreter im Rat der Jedi.Der Rat hat Palpatines Ernennung Anakins inzwischen widerwillig hingenommen, weigert sich aber, Anakin auch in den Rang eines Jedi-Meisters zu erheben. Anakin ist empört. "Nie zuvor in der Geschichte des Jedi-Ordens hat man das getan. Das ist eine Beleidigung!". Nur auf Obi-Wans Mahnung hin, mäßigt er sich. Ohne Anakins Meinung zu berücksichtigen, beschließt der Rat, Meister Yoda auf die Wookiee-Heimatwelt Kashyyyk zu entsenden, um dort eine Invasion von Droidentruppen zurückzuschlagen. Obi-Wan solle Grievous verfolgen, der sich im Äußeren Rand verborgenhielte. Anakin selbst bleibt die Aufgabe überlassen, bei Palpatine zu bleiben. später aber geht Anakin auf Palpatines Einladung hin ins Galaktische Opernhaus.

https://i.ytimg.com/vi/KQ42sz0-caQ/maxresdefault.jpg

 

Dieser enthüllt dem jungen Jedi den Aufenthaltsort von General Grievous und erweist sich in der Folge als sehr hellsichtig, er fragt Anakin, ob dieser nicht beauftragt worden sie, ihn auszuspionieren und erklärt, daß die Jedi den Verlust ihrer Macht fürchteten. Anakin verteidigt die Jedi halbherzig, sie seien Kämpfer für das Gute. Palpatine relativiert den Begriff des Guten. Auch die alten Lords der Sith, so der Kanzler, hätten sich selbst als gut angesehen. Und seien dabei mächtiger gewesen als die Jedi, weil sie keine Furcht gekannt hätten vor der Dunklen Seite der Macht. Palpatine erzählt seinem jungen Zuhörer die tragische Geschichte des weisen Sith-Meisters Darth Plagueis, eines Mannes, der so mächtig und weise gewesen sei, daß er die Midichlorianer dazu bringen konnte, Leben zu schaffen und das Leben all derer, die ihm teuer waren, zu erhalten. Anakin wird sofort hellhörig. Plagueis, so Palpatine, habe all das an seinen Schüler weitergegeben. Sofort fragt Anakin: "Ist es möglich, diese Künste zu erlernen?" Palpatines Antwort ist so endgültig wie kurz: "Nicht von einem Jedi."

Bildergebnis für rogue one jedi tempel

Anakin verabschiedet Obi-Wan, als dieser seine Truppen in Marsch setzt. Noch einmal sagt Obi-Wan seinem jungen Freund, wie stolz er auf ihn sei. Nachdenklich sieht Anakin seinem alten Meister nach, um dann zu Padmé zurückzukehren.
In ihrer Wohnung angekommen spürt er ein Echo von Obi-Wans Anwesenheit. Noch einmal schüttet er seiner Frau sein Herz aus. "Ich bin nicht der Jedi, der ich sein sollte.", erklärt er. "Ich will mehr, und ich weiß, ich sollte es nicht." Padmé aber vertraut ihm ihr Leben an. Er könne sie vor allem schützen, sagt sie. So, wie er ist.Obi-Wan erreicht Utapau und landet mit seinem Raumjäger auf dem Planeten. Dort wird er von Tion Medon, dem Hafenmeister, in Empfang genommen, der ihm enthüllt, daß General Grievous den Planeten besetzt hält und die Bevölkerung als Geisel hält. Auf Ebene 10, so Medon, warteten ganze Legionen von Kampfdroiden, zusammen mit ihrem Befehlshaber.

Obi-Wan requiriert ein Fortbewegungsmittel, ein Veractyl mit dem Namen Boga. Auf ihr spürt Obi-Wan Grievous auf, der dem Rat der Separatisten gerade befiehlt, sich auf der Vulkanwelt Mustafar in Sicherheit zu bringen. Obi-Wan wartet nicht länger und stürzt sich ins Gefecht. Die MagnaGardisten von Grievous sind chancenlos gegen den erfahrenen Jedi-Meister, erst General Grievous selbst erweist sich als harter Gegner. Als die Klonsoldaten Obi-Wans kurz darauf in den Kampf angreifen, schwingt sich Grievous auf sein Gleiterrad und jagd davon. Obi-Wan schwingt sich auf Boga und folgt dem Droidengeneral.

 

Bildergebnis für star wars episode 3 gemälde

Anakin wurde von Mace Windu zuvor angewiesen, zu Palpatine zu gehen und ihm zu sagen, daß Grievous gefunden wurde. Die Reaktion des Kanzlers soll Anakin dann umgehend dem Rat melden. Im Büro des Kanzlers eingetroffen, beweist dieser erneut seine Hellsichtigkeit. Er bietet Anakin an, diesen in den wahren Wegen der Macht zu unterweisen. Anakin ist perplex: woher kennt der Kanzler die Wege der Macht? Von seinem Mentor, enthüllt der Kanzler, habe er alles über die Macht gelernt. Und über die Natur der Dunklen Seite. Palpatine ist ein Lord der Sith! Anakin aktiviert sein Schwert und hält es dem Kanzler an den Hals. Doch Palpatine spricht weiter. Die Jedi fürchteten Anakin, erklärt er, sie fürchteten seine Macht, sie würden ihn irgendwann vernichten. "Lerne die Dunkle Seite der Macht kennen, Anakin, und Du wirst mächtiger werden als jeder andere Jedi." Mächtig genug sogar, seine Frau vor dem sicheren Tode zu bewahren. Anakin kann Palpatine nicht töten, aber er kann sich ihm auch nicht anschließen. Er beschließt, den Jedi-Rat über die Entwicklung zu informieren. Doch in den Ohren hat er noch Palpatines Worte: nur er kann ihn die Macht lehren, Padmé zu retten. Auf Utapau gelingt es Obi-Wan inzwischen, Grievous einzuholen. Nach einem kurzen Boxkampf kann Obi-Wan Grievous mit einem Blasterschuß töten. "Wie unzivilisiert.", kommentiert er das Ergebnis und informiert den Rat der Jedi über seinen Erfolg.

Bildergebnis für star wars episode 3

Jetzt wollen die Jedi Palpatine zum Rücktritt zwingen. Im Tempel fängt Anakin sie ab. "Palpatine ist der Sith-Lord.", berichtet er ihnen. Anakin will mit Mace Windu zu Palpatine gehen, doch Windu weist ihn ab und weist ihn an, im Ratssaal auf die Rückkehr des Jedi-Meisters zu warten. Mace Windu, Kit Fisto, Saesee Tiin und Agen Kolar betreten das Büro des Kanzlers und aktivieren ihre Lichtschwerter. "Ihr steht unter Arrest, Kanzler.", erklärt Windu. Doch Palpatine reagiert tödlich: binnen Sekunden tötet er Fisto, Tiin und Kolar mit seinem Lichtschwert.

Anakin sitzt inzwischen allein im Ratssaal der Jedi. In ihrer Wohnung sieht Padmé zum Jedi-Tempel hinüber. Sie spürt Anakins inneren Konflikt. Im Ratssaal erwidert Anakin ihren Blick. In den Ohren tönen ihm Palpatines Versprechen. Verlassen von der Welt, unverstanden von den Jedi, allein in der Dunkelheit, trifft er seine Entscheidung: er kann Padmé nicht sterben lassen, er muß sie retten. Eiligst stürmt er in den Hangar des Tempels und fliegt hinüber ins Büro des Kanzlers.

Bildergebnis für star wars episode 3

Dort steht Windu Palpatine nun allein gegenüber. Der Lord der Sith spürt das Nahen Anakins. Er läßt sich zu Boden werfen und liegt geschlagen zu Füßen des Jedi-Meisters. Als Anakin eintrifft, will Mace Windu den Taten des Sithlords ein Ende bereiten. Doch Anakin kann ihn nicht sterben lassen, er bittet um Palpatines Leben. Windu aber hebt das Schwert, Palpatine setzt seine Blitze der Dunklen Seite ein, um sich zu wehren. Doch mit seinem Schwert lenkt Windu die Blitze auf Palpatine zurück, der von Sekunde zu Sekunde schwächer und entstellt wird. Schließlich scheinen die Kräfte Palpatines nachzulassen, er ist besiegt. Windu setzt zum Todesstoß an, doch Anakin kann das nicht akzeptieren. Als Windu zuschlagen will, schlägt Anakin hinterrücks zu, Palpatine nimmt sein Blitzfeuer wieder auf und wirft Windu durch das geborstene Fenster des Büros hinunter in die endlosen Tiefen Coruscants.

llein mit Palpatine, ist Anakin ob seiner Tat schockiert. Doch Palpatine wiegelt ab, erinnert den Jedi an Padmé, an den Frieden in der Galaxis, an seine Bestimmung. Für die Macht, den Tod aufzuhalten, schließt Anakin mit Palpatine einen teuflischen Pakt. Anakin Skywalker sinkt vor dem Sithlord Darth Sidious auf die Knie... und erhebt sich als Darth Vader, Dunkler Lord der Sith.
Sidious segnet seinen Schüler und schickt ihn in den Kampf gegen die Todfeinde, die Jedi. Die Rache der Sith nimmt ihren Lauf.
"Tut, was getan werden muß, Lord Vader. Zögert nicht. Zeigt keine Gnade!"

Bildergebnis für star wars episode 3

Während sich Darth Vader zum Jedi-Tempel aufmacht, um das Hauptquartier der Jedi mit der 501. Klontruppengarnison anzugreifen, spielt Palpatine seinen letzten Trumpf aus: Order 66, der Befehl an alle Klonsoldaten in der Galaxis, ihre Jedi-Generäle zu ermorden.

Auf Mygeeto fällt Ki-Adi-Mundi...
Auf Felucia Aayla Secura und Barriss Offee...
Auf Kashyyyk Luminara Unduli und Quinlan Vos...

Bildergebnis für star wars episode 3 anakin

Im Tempel selbst findet das grausigste Morden statt: Anakin ermordet persönlich die jungen Padawane, für ihn gibt es keine Rückkehr mehr von der Dunklen Seite. Anakin Skywalker ist tot, verschlungen von Darth Vader. Auf Coruscant bemerkt Bail Organa inzwischen, daß der Jedi-Tempel in Flammen steht. Er landet am Tempel und stößt auf eine Abteilung Klone, die ihn darüber informieren, daß ein Aufstand stattgefunden habe. Doch im nächsten Augenblick wird Organa Zeuge, wie ein junger Jedi unter dem Feuer der Klone versucht, aus dem Tempel zu entkommen, der von einer sicheren Zuflucht zur Todesfalle geworden ist. Vor Organas Augen, strecken die Klonsoldaten das Kind nieder, um kurz darauf, als Organa sich in seinen Gleiter wirft und in Sicherheit zu bringen sucht, auch auf ihn zu feuern. Doch er ist kein Jedi, und so lassen sie ihn laufen. Fürs erste. Das Blut der Jedi noch an den Fingern, besucht Darth Vader Padmé, welche ebenfalls den Jedi-Tempel brennen sah. Vader offenbart ihr, daß die Jedi versucht hätten, die Republik zu stürzen, was sie nur schwer glauben kann. Vader erklärt, daß seine Loyalität der Republik gehöre, dem Kanzler und... ihr. Außerdem gäbe es Verräter im Senat. Padmé will fort, fort von Coruscant und diesem Krieg, sie will, daß ihr Kind an einem sicheren Ort aufwächst. Anakin erklärt, daß Coruscant sicher sei, daß eine Neue Ordnung eingekehrt sei und er sie beschützen werde. Padmés Angst lindert das nicht.

Bildergebnis für star wars episode 3 order 66

Inzwischen erreicht Vader Mustafar. Dort informiert Darth Sidious die Anführer der Separatisten gerade über das Ende des Krieges und daß sein neuer Schüler, Darth Vader, sich ihrer annehmen wird. Was dieser auch tut. Ohne Gnade schlitzt Vader die Separatisten der Reihe nach auf. Nute Gunray stirbt als letzter von ihnen.

Im Galaktischen Senat berichtet Palpatine den Senatoren währenddessen über den heimtückischen Verrat der Jedi. Er habe Narben davongetragen, erklärt Palpatine, aber seine Entschlossenheit sei nie größer gewesen. Im Namen von Sicherheit und Stabilität macht er dann den letzten Zug in seinem langen Spiel um die Herrschaft in der Galaxis: er erklärt die Neuorganisierung der Republik in Form des Ersten Galaktischen Imperiums, regiert von einem Senat, beherrscht von einem auf Lebenszeit gewählten Souverän.
"So stirbt die Freiheit... unter tosendem Beifall."

Meister Yoda und Obi-Wan erreichen inzwischen den Tempel der Jedi. Sie kämpfen sich durch Reihen von Klonen und dringen in den Tempel vor. 
Allerorten tote Jedi, wenige Erwachsene und viele, viele Kinder.
Im Rechenzentrum des Tempels kehrt Obi-Wan das Rückkehrsignal um. Die neue Botschaft: "flieht!"
Dann spielt er die Holoaufnahme des Überwachungssystems ab. Und muß mitansehen, wie Anakin Jedi tötet... und vor Palpatine niederkniet. Obi-Wan ist schockiert, er kann diesen Verrat nicht begreifen.

http://vignette2.wikia.nocookie.net/starwars/images/e/ef/Amidalafuneral.png/revision/latest?cb=20130206005725

Um Vader zu finden, besucht Obi-Wan Padmé. Diese ist überglücklich ihn am Leben zu sehen, doch daß die Republik und die Jedi tot sind, wissen sie beide nur zu gut. Obi-Wan enthüllt Padmé, daß Anakin zur Dunklen Seite übergelaufen ist, was diese einfach nicht glauben kann. "Wir alle wurden getäuscht.", erklärt ihr Obi-Wan. Dann enthüllt er ihr die wahre Identität Palpatines. "Ihr werdet ihn töten?", fragt Padmé. Obi-Wan muß zugeben, daß Vader eine große Gefahr geworden ist. Dann fragt er, ob Anakin der Vater sei. Padmé bricht, wie zur Bestätigung, in Tränen aus.
Obi-Wan erwartet zurecht, daß Padmé Anakin aufsuchen wird, um ihn zur Rede zu stellen und schleicht sich deshalb an Bord ihres Schiffes.

Mit Padmé als seiner dunklen Braut will er über die Galaxis herrschen. Padmé reagiert erschrocken, Obi-Wan hatte recht. Doch Vader will diesen Namen nicht mehr hören. "Die Jedi haben sich gegen mich gewandt. Wende Du Dich nicht auch noch gegen mich!", bedroht er seine einst geliebte Frau. Doch die erkennt ihn nicht wieder, und erneut reagiert Vader mit Haß, Neid und dunkler Leidenschaft. Als Obi-Wan auftaucht, ist der Verrat in Vaders Augen vollständig. Sein bester Freund und seine Frau haben ihn gemeinsam hintergangen. Voller Haß würgt er Padmé mit der Macht und wendet sich dann Obi-Wan zu.
Ein letztes Mal versucht Obi-Wan, Anakin zu erreichen, um dem alten Freund klarzumachen, wie er manipuliert worden ist, doch Vader weist ihn rücksichtslos ab. "Wenn Ihr nicht für mich seid, dann seid ihr... mein Feind!" So beginnt das Duell zwischen Obi-Wan und Anakin, Meister und Schüler, Jedi... und Sith.

Bildergebnis für star wars episode 3 anakin

Auf Coruscant gelingt es Yoda noch immer, sich gegen Palpatine zu behaupten. Die beiden Kämpfer gelangen über die Redeplattform des Kanzlers, die aus dessen Büro in den Plenarsaal auffährt, in den Sitzungssaal des Galaktischen Senats. Mit Lichtschwertern und der Macht gehen die Meister der Macht rücksichtslos gegeneinander und gegen sich selbst aufeinander los. Rednerkapseln fliegen durch die gigantische Arena, Yoda fällt hinab in die Tiefen des kugelförmigen Saals. m Senat haben Palpatines Spezialeinheiten inzwischen die Suche nach Yoda ergebnislos abgeschlossen. Palpatine spürt große Gefahr für seinen jungen Schüler und macht sich auf nach Mustafar. 

Unter dem Senatsgebäude wartet Bail Organa mit seinem Gleiter auf Meister Yoda, der sich mit seinem Schwert durch den Boden des Gebäudes geschnitten hat. "Versagt, ich habe.", bekennt der Jedi-Meister bekümmert. Der Kampf Obi-Wans gegen Vader erreicht währenddessen seine kritische Phase. Die Abschirmung der Einrichtung versagt nach und nach, Laufgänge stürzen in die Lavaflüsse. Auf Schwebeplattformen gleiten Vader und Obi-Wan über den Lavafluß, mit ganzer Kraft wirft sich Vader auf seinen alten Meister. Doch dem gelingt es, dem Gegner Arm und Beine abzuschlagen. 

"Du warst der Auserwählte.", wirft er dem am Boden liegenden Freund/Feind vor. "Es hieß, Du würdest die Sith vernichten, nicht, Dich ihnen anschließen! Du warst mir wie ein Bruder, Anakin. Ich habe Dich geliebt... [aber ich werde Dir nicht helfen.]" Am Ufer des Lavastroms verglüht, was von Anakin Skywalker übrig war. "Ich hasse Euch!" schreit er Obi-Wan nach, der Anakins Lichtschwert an sich nimmt und davongeht.
Als Palpatine kurz darauf auf Mustafar eintrifft, findet er Vader mehr tot als lebendig am Ufer des Feuerstroms und nimmt ihn fort, heim nach Coruscant.

Das Zeitalter der Jedi ist vorüber. Es wird dunkel in der Welt.

Bildergebnis für star wars episode 3

Nach Obi-Wans Ankunft wird Padmé sofort auf die Krankenstation gebracht, ihr Kind - oder vielmehr: ihre Kinder, wie Yoda überrascht vernimmt - zu retten, und wenn möglich sie selbst, ist das oberste Gebot der Stunde. Diese Kinder sind die letzte Hoffnung der Galaxis, da ist sich Yoda sicher. Obi-Wan ist bei der Geburt an Padmés Seite, die dem Mädchen den Namen Leia und dem Jungen den Namen Luke gibt. Doch für sich hat Padmé keine Kraft mehr, ihr Herz ist gebrochen, ihre Welt verloschen, und mit den Worten "In ihm ist so viel Gutes" stirbt Padmé Skywalker. Darth Vader ist auf Coruscant inzwischen in einer schwarzen Rüstung wiedergeboren worden. Nach seinem letzten Blick auf die Welt mit seinen eigenen Augen senkt sich die Maske auf ihn, die er von nun an 23 Jahre lang tragen wird. Als er seinen Meister nach Padmés Schicksal befragt, erklärt dieser ihm, Vader selbst habe sie getötet. Vader reagiert mit einem lauten Schrei aus Zorn, Haß, Selbsthaß und Verzweiflung, der den ganzen Operationssaal zerstört. Befriedigt nimmt Palpatine zur Kenntnis, daß die Dunkle Seite noch immer stark in seinem Schüler ist. nd so endet mit [Yodas Ankunft auf Dagobah,] dem Begräbnis Padmés auf Naboo, einem Blick Vaders, Palpatines und Gouverneur Tarkins auf die Baustelle der Ultimativen Waffe, die einst Todesstern heißen wird, der Ankunft Bail und Leia Organas auf Alderaan, der Übergabe Luke Skywalkers an Owen und Beru Lars und einem letzten Blick in den Sonnenuntergang des Wüstenplaneten das dritte Kapitel der Saga um die Skywalkers. 

http://vignette4.wikia.nocookie.net/starwars/images/7/75/Recoveringvader.png/revision/latest?cb=20121210185852

Bald schon wird Luke erneut dem Lauf dieser Sonnen nachsehen, und die Reise wird weitergehen, hinaus in die Weiten des Alls, hinaus zum verlorenen Vater und zum Kampf für die Freiheit.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Anakin Skywalker/Darth Vader

Yoda

General Greavus

Imperator

Obi Wahn Kenobi

Mace Winduw

Queen Padme Amidala

C-3 Po

R2 D2

Count Doku

Ki Adi Mundi

Shaak Ti

Chewbaca

 

Jar Jar Bings

BAIL ORGANA

 

Ayla Secura

Sly Moore

Kit Fisto

 

Owen Lars

 

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=5UnjrG_N8hU&spfreload=10

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=K0BWpIFZGDc

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Making of Episode 3: https://www.youtube.com/watch?v=VgS3pt0yMvs

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritik:

Die, in Episode II begonnenen Klonkriege sind fast vorüber, da wird Kanzler Palplantine von Count Dooku, dem Anführer der Seperatisten entführt. Anakin und Obi - Wahn haben den Auftrag ihn zu retten und Dooku zu verhaften, doch Anakin, der seine Wutausbrüche immer seltener kontrollieren kann, tötet ihn auf Befehl Palplantines. Dieser weiht ihn im späteren Geschehen in die Künste der dunkelen Seite der Macht ein. Zwar versucht Obi - Wahn, als Anakins bester Freund alles, um ihn auf den Pfad des Lichtes zurückzuführen, doch als Anakin nur in Palplantins Hilfe eine Chance dafür sieht seine Frau Padme zu retten, kippt die Situation und Anakin wird zu einem Machtwerk des Bösen (Darth Vader) Gemeinsam vernichten sie einen großen Teil aller jedi und Palplantin reißt die Macht an sich und verwandelt die demokratische Republik, in sein diktatorisches Imperium. Schließlich kommt es zum Showdown zwischen Obi - Wahn und Anakin, sowie zwischen Yoda und Palplantin.

Wow !
Also mit diesem Meisterwerk hat George Lucas sich selbst übertroffen.
Hier stimmt einfach alles:
Charaktere, Story, Schauspieler, Musik, Regisseur, Technick, und, und, und, ...
Diesen Film muss man einfach gesehen haben.

Meiner Meinung nach übertrifft er hiermit auch den Klassiker "Das Imperium schlägt zurück"
Selbst Menschen, die "Star Wars" nicht so positiv gegenüber stehen (soll es ja angeblich geben) werden zugeben müssen, dass das hier großartig ist.

Die Geschichte von Anakin zu Vader ist genauso wie man es sich vorstellt.
Er trifft Entscheidungen (zb. das Töten der kinder, erwürgen von Padme usw.) die ihn unwideruflich zur dunkelen Seite führen.
Am Ewnde funkeln seine Augen Gelb wie einst bei Darth Maul in Episode I. ! Nicht nur ein "nettes DetaiL": Gelb sit die Farbe des Neides !

Schön sind auch die optischen Darsteklllungen. Lucas erzählt alles anhand von sehr einprägsamenen Bildern. So ist zb. Der Planet auf dem Anakin zu Vader wird ein Lavaplanet, dh alles brennt, selbst der Planet auf dem sie sich befinden. Das macht Sinn, denn Vader bzw. Anakin steht für das männliche im Menschen, die Aggression – in jeder Hinsicht ! Und diese wird eben ducrh die Farbe rot symbolisiert. Er verliert am Ende sein Gesicht, wortwörtlich und wird zu einer gesichtslosen Maschiene: Darth Vader. Anakin will Macht und Einfluss und die kann er durch die Religion der Jedi nicht finden. Das wird ihm klar, er muss den Schritt zur dunkelen Seite gehen und er weiß dass er mit dem Feuer spielt. Der Imperator Palplatin ist der Teufel in Person und zeigt hier sein wahres Gesicht. Anakin glaubt bis zu Letzt er könne ihn stürzen, mächtiger als er werden. Der Preis dafür ist seine Menschlichkeit. Diese stirbt in der letzten Szene mit einem lauten Schrei. Und der Imperator…lacht !

Anakin weiß dass Palplatin lügt als er die Jedi beschuldigt. Er schließt sich ihm dennoch an. Er weiß dass das was er tut falsch ist, dass er seine Seele verkauft und tut es dennoch. Er bleibt auch bis zum Ende hin und hergerissen.

Padme die in allen Filmen für das Weibliche, das lebendige stand (sie war immer mit Blumen, Kindern, Tieren umgeben usw.) stirbt am Ende des Filmes. Symbolisch heißt das dass diese ganze friedliche Welt mit ihr zusammen stirbt. Alle Jedi sterben, alel Rassen werden versklavt oder ermordet. Das Imperium, die Diktatur ist geboren.

Interessant ist auch die Figur Obi Wahn. Er ist praktisch am Ende ein gebrochener Mann. Er hat seine Vaterfigur, Qui Gon in episode I verloren, in Episode II verliert er stückweise seinen Glauben an die Demokratie, bzw. an das an das er vorher glauben konnte. Er erfährt dass sein Lehrmeister Qui Gon auch zu den Seperatisten wechseln wollte von Count Dooku. Sein Schützling Anakin den er wie einen Sohn behandelt, will ihn am Ende töten und hasst ihn. Padme zu der er immer ein gutes Verhältniss hatte stirbt, alle Jedio die er kannte und schätze außer Yoda sterben und seinen eigenen Klontruppen fallen ihm in den Rücken.

Der Kampf zwischen Anakin und Obi wahn ist fast biblisch. Da kämpfen zwei Brüber, zwei Freunde, Vater und Sohn gegeneinander und…zwei ebenbürdige Gegner !
Obi Wahn ist der weise von beiden. Er scheut sich nicht davor auch mit „unfairen“ Tricks zu überleben das konnte man bereits bei Darth Maul sehen, nur hier weiß er dass Anakin sein Gegner ist. Er warnt ihn. „Tu es nicht !“ Obi Wahn ist clever und kann sich aus vielen brenzligen Situationen befreien. Er ist defentiv der Weisere von Beiden. Anakin hingegen ist stärker in der Macht. Er ist defaktor der stärkere und auch skrupelosere von beiden. Er hat bewiesen, bereits in „Angriff der Klonkrieger“ das er wenn es sein muss über Leichen geht.

Aber auch der Kampf Yoda Palplatin ist biblisch.

Außerdem hat hier Han Solos treuer Begleietr Chewbacca seinen „ersten“ nachträglich ersten Auftritt sozusagen ;)

Herrlich ist hier vorallem wie der Imperator sein düsteres Spiel reibt und Anakin aber auch den Jedi Orden gekonnt verführt. Der Moment in dem die gesamte Republik kippft und fällt, als der Imperator zb. die Order 66 ausruft und alle Jedis ermordet werden packt den zuschauer emotional. Auch anakin der hier schon am anfang mit dem Tod an Count Dooku weit über die Grenzen eines kämpfers für das Gute hinaus geht überzeugt und Hayden christchensen spielt hier seine Schauspieerische Meisterleistung. Der Zuschauer leidet regelrecht mit Anakin mit. Er weint, schreit, ist wütend, verzewifelt. Man fühlt regelrecht wie er innerlich zerbricht und am Ende als er als Darth Vader seine letzte Menschlichkeit verliert hört man den Imperator dreckig lachen.

Der Film besitzt sogar Anspielungen auf geschichtliche Ereignisse und Filmklassiker, so ist z.B., laut George Lucas, die Szene in der Anakin zum Jedi - Tempel geht an Mussolinis March auf Rom angelegt oder die Geburtsstunde von Darth Vader im Anzug an den Filmklassiker "Frankenstein". Dieser Film zeigt die Wandlung eines Helden zu einem Schurken und ist düsterer und packender als jeder andere star Wars Film. Es geht auf tiefste psychologische Weise um die Angst in jedem Menschen die ihn zu Gräultaten verleitet und den Sieg des Egos über jede menschlichkeit. So fühlt man sich hier auch zb. bei der Machtübernahme des Imperatorss stark an einen Hitler oder Mussolni erinnert der gekonnt die Angst der Masse für seine ziele nutzt.

Faszit: Der beste Star Wars Film bis jetzt

https://www.youtube.com/watch?v=7snIMRDr0xI&list=PL2cXA-N-JAOhkarIyCCH7g3cYSM4v2S5e&index=3&channel=UCGM2mDjfRVCiZTKgu-3IEeg

https://www.youtube.com/watch?v=wf-UOaQBKzM&list=PLPDP2C1RdISNEsZEECb6j48S7fS4LQnXz&index=5

https://www.youtube.com/watch?v=yJvVu7BZjxs&index=3&list=PLeYlRu373gDplvjw-CahxM62sPOAFN9ww

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lichtschwert und Beste szenen:

https://www.youtube.com/watch?v=40HhaIJ0QVw

https://www.youtube.com/watch?v=YBLcxXR1PMw

https://www.youtube.com/watch?v=9DI8kkR9G0Q

https://www.youtube.com/watch?v=eYT3ctPuVRw

https://www.youtube.com/watch?v=NdiK8BGUJA4

 

Beginn: https://www.youtube.com/watch?v=hqgphpiO0L8

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=K8J2l0XQG0g

 

Deleted Scenes:   https://www.youtube.com/watch?v=C-hFh35U3go

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2. Episode V: Das Imperium schlägt zurück

Bildergebnis für star wars episode 5

https://static.squarespace.com/static/51b3dc8ee4b051b96ceb10de/51ce6099e4b0d911b4489b79/51ce61e2e4b0d911b44a466e/1342633558153/1000w/starwarsart71620122.jpeg

Bildergebnis für star wars episode 5

http://img04.deviantart.net/9e02/i/2013/028/7/9/the_empire_strikes_back__revisited_poster_by_mikeluv80-d5t1x6y.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=1izeAvW_6tw&list=PL-eCfLPHjHYIhJ03MmRB6b5kM6szAKO3j&index=5

 

https://www.youtube.com/watch?v=g_0yLbcV3U8&nohtml5=False

Das Imperium ist in der ganzen Galaxis auf der Suche nach den Rebellen. Die Niederlage bei der Schlacht von Yavin darf nicht hingenommen werden. Jeder Sternzerstörer sendet Unmengen an imperialen Suchdroiden aus um die geheime Basis zu finden. Äußerst brutal und kompromisslos geht Darth Vader bei dieser Suche vor.

http://earnthis.net/wp-content/uploads/2013/08/hoth-star-tours.jpg

In der Zwischenzeit treffen die Rebellen auf Hoth Vorbereitungen, um Ihre Basis auszubauen. Bei der Suche nach Lebewesen in der Eiswüste Hoths wird Luke Skywalker von einem Wampa-Eisungeheuer überrascht und verschleppt. Han Solo, immer noch auf der Flucht vor Jabba dem Hutten sucht Luke und findet diesen schließlich schwer verletzt in der Eiswüste. Kurz zuvor hat ein imperialer Suchdroid, von Han Solo zerstört, den geheimen Stützpunkt an das Imperium gemeldet und die Rebellen bereiten sich auf die Evakuierung vor. Als das imperiale Geschwader bei Hoth eintrifft sind die Rebellen in voller Vorbereitung für die bevorstehende Flucht von Hoth. Da der Planet von einem Energiefeld geschützt wird, setzt das Imperium Kampfläufer ein, um den Schutzschildgenerator zu zerstören. Nach einem Gefecht mit den Rebellen gelingt den imperialen Einheiten die Zerstörung des Generators und die Besetzung der Echo-Basis. Nur knapp können Luke, Leia, Han und Chewbacca entkommen. Der Falke kann jedoch nicht in den Hyperraum springen und flüchtet vor den TIE-Jägern in ein Asteroidenfeld. Han versteckt den Falken in einer Höhle, die sich jedoch als ein riesiges Weltraummonster herausstellte, und die Crew des Falken muß wieder verschwinden. In einem gewagten Manöver gelingt Ihnen schließlich die Flucht, jedoch nicht unbeobachtet von Boba Fett, einem Kopfgeldjäger von Darth Vader beauftragt, Solo und seine Begleiter zu finden.

Bildergebnis für star wars episode 5

Luke Skywalker von einer Vision auf Hoth getrieben, stattet dem Planeten Dagobah einen Besuch ab. Hier soll der einst mächtigste Jedi-Meister Yoda leben und Luke zum Jedi-Ritter ausbilden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten findet Luke Meister Yoda und beginnt mit seiner Ausbildung. In einer weiteren Vision sieht er jedoch, daß seine Freunde auf der Wolkenstadt Bespin in Gefahr sind. Er bricht seine Ausbildung ab und fliegt seinen Freunden nach, um diese aus der Hand Vaders zu befreien.

Bildergebnis für star wars episode 5

Darth Vader benutzt Han, Leia, Chewbacca und auch Lando Calrissian, den Baronadministrator der Wolkenstadt, um den jungen Skywalker in seine Hände zu bekommen. Dafür testet er die Karbonit-Gefrierkammer von Wolkenstadt an Han Solo, um Luke unversehrt für den Transport zum Imperator vorbereiten zu können. Der Plan des Imperators Palpatine ist es, Luke zur dunklen Seite der Macht zu bekehren. In einem Lichtschwertkampf überwältigt Vader Luke Skywalker und erzählt diesem, daß er sein Vater - Anakin Skywalker - ist. Verzweifelt und zutiefst bestürzt über diese Erkenntnis, gelingt Luke nur knapp die Flucht, indem er sich in die Tiefe der Wolkenstadt stürzt. Aufgefangen von Versorgungsschächten überlebt er. Seine rechte Hand ist der einzige Verlust, den er davonzutragen hat. Diese wird ihm an Bord eines Rebellenschiffes von 2-1B durch ein Cyborgimplantat ersetzt.

Bildergebnis für star wars episode 5

Bildergebnis für star wars episode 5

Bildergebnis für star wars episode 5 luke verliert hand

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Anakin/Darth Vader

Yoda

Luke Skywalker

Han Solo

Boba Fett

Obi Wahn Kenobi

Imperator

C-3 Po

R2 D2

Prinzession Leia

Chewbaca

Lando 

Wedge

IG 88

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=8Hm-9Sai9To

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=JNwNXF9Y6kY

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritik:

https://www.youtube.com/watch?v=xr1QYNQ5hqo&list=PL2cXA-N-JAOgNADxH9TzgaSpc5-lbman4&index=2&channel=UCGM2mDjfRVCiZTKgu-3IEeg

https://www.youtube.com/watch?v=UcAAo64LSJc&index=8&list=PLPDP2C1RdISNEsZEECb6j48S7fS4LQnXz

https://www.youtube.com/watch?v=zlvOX8kdrzc&index=5&list=PLeYlRu373gDplvjw-CahxM62sPOAFN9ww

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beste Szene und Lichtschwertduel:

https://www.youtube.com/watch?v=C-DeI3ohVbY

https://www.youtube.com/watch?v=iwhx2gZ5fBE

https://www.youtube.com/watch?v=rlKoiJu9TsQ

https://www.youtube.com/watch?v=5BkOVSFb2Zw

 

Beginn: https://www.youtube.com/watch?v=lGsAxG0r9wQ

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=Ssnb-eiehoo

 

Deleted Scenes:   https://www.youtube.com/watch?v=jQEiNJnkQAw

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3.Star wars Episode 8

Star Wars Union - Deine Star-Wars-News zu Star Wars 8, Han Solo und mehr

Bildergebnis für star wars episode 8

Bildergebnis für star wars episode 8

Bildergebnis für star wars episode 8

Bildergebnis für star wars episode 8

Bildergebnis für star wars episode 8

Bildergebnis für star wars 8 scene

Nachdem das Hosnian-System und damit der Hauptsitz der Neuen Republik, der Galaktische Senat, sowie deren Sternenflotte durch die Starkiller-Basis vernichtet worden ist, steht die Erste Ordnung kurz davor, auch den letzten Stützpunkt des Widerstands auf D’Qar zu zerstören. Während einer Raumschlacht gelingt es dem Widerstandspiloten Poe Dameron und einer kleinen Flotte jedoch, ein Schlachtschiff durch Bomben zu zerstören. Dies hat erhebliche eigene Verluste des Widerstandes zur Folge, dessen verbliebene Flotte mit Hilfe eines Hyperraum-Sprungs flüchtet.

Unterdessen versucht Rey auf Ahch-To, den im selbstgewählten Exil lebenden Luke Skywalker zu bewegen, sich dem Widerstand anzuschließen. Luke widersetzt sich dem Anliegen von Rey, da er aufgrund seines Versagens bei der Ausbildung von Kylo Ren mit den Jedi abgeschlossen hat. Rey versucht verzweifelt, den Jedi-Meister umzustimmen. Im Millennium Falken trifft Luke auf R2-D2, der ihm den einstigen Hilferuf seiner Schwester Leia an Obi-Wan Kenobi zeigt, woraufhin Luke beschließt, Rey auszubilden.

Bildergebnis für star wars episode 8

Kylo Ren stellt sich derweil auf dem Mega-Klasse-Sternenzerstörer Supremacy dem Obersten Anführer Snoke. Snoke zweifelt aufgrund Kylos Niederlage gegen Rey auf der Starkiller-Basis an dessen Fähigkeiten. Währenddessen entwickeln Rey und Kylo, obwohl sie räumlich weit voneinander entfernt agieren, eine gedankliche Verbindung zueinander, durch die sie kommunizieren können.

Die Widerstandsflotte wird nach dem Hyperraumsprung erneut von der Ersten Ordnung entdeckt. Die Brücke des Kommandoschiffs Raddus wird bei einem Angriff schwer beschädigt, bei dem alle hochrangigen Anführer sterben. Einzig Leia kann sich mithilfe der Macht wieder ins Schiff retten, liegt aber fortan im Koma. Ihren Posten übernimmt die Vizeadmiralin Holdo, die außer Reichweite der Supremacy der Ersten Ordnung bleiben möchte. Ein erneuter Sprung in den Hyperraum ist aufgrund knapper Treibstoffreserven nicht sinnvoll, da die Erste Ordnung das Schiff auch während des Sprungs orten und verfolgen kann. Damit sie dennoch entkommen können, werden Finn, die Wartungsarbeiterin Rose – deren Schwester beim Angriff auf das Schlachtschiff umkam – und BB-8 vom degradierten Poe, der an Holdos Fähigkeiten zweifelt, auf eine geheime Mission geschickt. Sie sollen das Peilgerät auf Snokes Schiff, das für die Ortung der Flotte verantwortlich ist, deaktivieren. Einem Tipp von Maz Kanata folgend müssen sie dazu in der Wettspielstadt Canto Bight den Meister-Codeknacker finden, der ihnen unbemerkt Zugang zu Snokes Schiff verschaffen soll. Nachdem Finn und Rose jedoch auf Canto Bight von der örtlichen Polizei verhaftet werden, offenbart sich „DJ“, welcher mit ihnen in einer Zelle sitzt, ebenso als Codeknacker, und die drei fliehen gemeinsam mit BB-8 vom Planeten.

Ähnliches Foto

Rey macht sich unterdessen weiter mit der Macht vertraut. Das Machtband zwischen Kylo Ren und Rey wird immer stärker und er erzählt ihr, dass Luke ihn damals hintergangen hätte und töten wollte. Luke hingegen offenbart ihr, er habe die dunkle Seite in Kylo gespürt, woraufhin Kylo ihn attackiert und seine Jedi-Akademie und einen Großteil seiner Schüler vernichtet hätte. Rey versichert Luke, dass sie noch Gutes in Kylo spüre. Ihr misslingt es jedoch, Luke zur Rückkehr zu bewegen, sodass sie allein aufbricht, in der Hoffnung, Kylo noch zum Guten zu bekehren.

Nachdem sich Rey der Ersten Ordnung gestellt hat, bringt Kylo sie zum Obersten Anführer Snoke. Der fordert Kylo auf, Rey zu töten, um die dunkle Seite in ihm zu stärken, woraufhin dieser jedoch Snoke tötet. Anschließend besiegen er und Rey gemeinsam Snokes persönliche Prätorianergarde. Finn, Rose und BB-8 ist es zur gleichen Zeit gelungen, mit Hilfe von „DJ“ auf den Sternenzerstörer von Snoke zu gelangen. Kurz bevor es ihnen gelingt, das Peilgerät zu deaktivieren, werden sie jedoch gefangengenommen, nicht zuletzt durch den Seitenwechsel von „DJ“. Poe hat zwischenzeitlich eine Meuterei angezettelt, um in dem kurzen Zeitfenster, das sich nach der erhofften Deaktivierung des Peilgerätes ergäbe, das Raumschiff an einen sicheren Ort zu bringen. Diese Meuterei wird mit Unterstützung der wiedererwachten Leia beendet. Poe erfährt darauf, dass Holdo, entgegen seinen Erwartungen, einen Plan in der Hinterhand hatte, nämlich die Widerstandskämpfer auf kleineren Transportschiffen zum Mineralplaneten Crait zu bringen, wo sich ein ehemaliger befestigter Rebellenstützpunkt befindet. Von dort solle um Unterstützung gerufen werden, während die Erste Ordnung, dem Flaggschiff der Rebellen weiterhin folgend, an dem Planeten vorbeifliegen solle, ohne zu bemerken, dass dessen Besatzung bereits nicht mehr an Bord sei. Dieses Vorhaben scheitert aber, da „DJ“ inzwischen der Ersten Ordnung die Information verkauft hat, dass sich die Rebellen in kleinen Transportschiffen absetzen.

Bildergebnis für yoda episode 8

Rey, fest davon überzeugt, dass sich Kylo ihr anschließen würde, nachdem er Snoke getötet hat, muss unterdessen erkennen, dass dem nicht so ist. Er versucht, sichtlich verzweifelt, Rey davon zu überzeugen, sich ihm anzuschließen. Im anschließenden Duell um das einstige Lichtschwert Anakin Skywalkers zerbricht dieses.

Durch den Beschuss der Ersten Ordnung erleidet der Widerstand erneut schwere Verluste. Holdo beschließt daraufhin, die Raddus, auf der sie alleine zurück geblieben ist, zu wenden, und rammt das Schiff mittels eines Hyperraumsprunges in die Supremacy, die zusammen mit allen Sternzerstörern in der Einflugschneise stark beschädigt und zerstört wird. Auf der auseinanderbrechenden Supremacy gelingt es Finn nun, Captain Phasma im bewaffneten Zweikampf zu überwältigen, wobei diese anscheinend in den Tod stürzt. Gemeinsam mit Rose und BB-8 entkommen sie mit einem Shuttle und folgen dem Widerstand auf Crait. Rey konnte ebenfalls in einer Rettungskapsel vom Schiff entkommen. Kylo Ren ernennt sich in der Folge selbst zum neuen Obersten Anführer und befiehlt den verbleibenden Truppen der Ersten Ordnung, Crait anzugreifen.

Bildergebnis für star wars episode 8

In der Schlacht ist der Widerstand deutlich unterlegen und scheint bereits geschlagen. Finn versucht, in einem Himmelfahrtskommando mit seinem Gleiter das Blatt zu wenden, wird aber von Rose absichtlich in letzter Sekunde abgedrängt, wobei sie selbst schwer verletzt wird. Zur Überraschung aller erscheint Luke im Stützpunkt und stellt sich Kylo auf dem Schlachtfeld. Er verkündet, dass er nicht der letzte der Jedi sein werde. Nachdem Kylo ihn daraufhin wutentbrannt scheinbar mit seinem Lichtschwert tödlich trifft, offenbart sich, dass Luke sich immer noch auf Ahch-To befindet und lediglich in Form einer Machtprojektion auf Crait in Erscheinung getreten ist. Durch diese Aktion verschafft er dem Widerstand genügend Zeit, um mit Hilfe der im Millennium Falken eintreffenden Rey, Chewbacca und R2-D2 zu entkommen. Dabei scheitert der Plan beinahe, weil der Fluchttunnel durch Geröll versperrt wird, das jedoch von Rey mithilfe der Macht beiseite geräumt wird. Luke, von der Anstrengung stark geschwächt, stirbt und wird eins mit der Macht. Leia versichert den einigen Dutzend verbliebenen Mitgliedern des Widerstands, dass die Rebellion alles habe, um den Funken der Hoffnung zu verbreiten und wieder aufzuerstehen. Leia und Rey spüren beide durch die Macht, dass Luke gestorben ist.

Bildergebnis für star wars 8

In Canto Bight lauscht derweil ein Stalljunge, der Rose und Finn zur Flucht verholfen hatte und der deren Ring mit dem Zeichen des Widerstands trägt, den Legenden und Geschichten über den Jedi-Meister Luke Skywalker, bevor er mit der Macht einen Besen zu sich heranzieht und hoffnungsvoll in die Sterne blickt, wo er ein Raumschiff entdeckt, das gerade in den Hyperraum springt.

Bildergebnis für star wars episode 8

​--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Best Scene:

https://www.youtube.com/watch?v=hyLs4-0NUfU

https://www.youtube.com/watch?v=ecMKRPnPIqs

https://www.youtube.com/watch?v=__asFY5lSaA

https://www.youtube.com/watch?v=gFryr6Yyxew

 

​Anfang: https://www.youtube.com/watch?v=pH4XvmUNie8

​Ende: https://www.youtube.com/watch?v=fK3GV-MU5pc

 

​Deleted Scenes: https://www.youtube.com/watch?v=Z2b9_4-2wLg

​https://www.youtube.com/watch?v=r1R1WIMb0vc

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

KYLO RENN

LUKE SKYALKER

REY

FINN

SNOKE

CAPTAIN PHASMA

LEIA

CHEWBACCA

POE DAMERON

ROSE TICO

DJ

HOLDO

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Episode II: Angriff der Klonkrieger

epic.. better than romeo and juliet:

http://simonz.co.hu/poster/ep2/ep2-poster4-titled.jpg

Star Wars Episode II - Attack Of The Clones by 1darthvader

star wars episode 2 movie poster Check out our review here: http://chaptersandscenes.wordpress.com/2014/01/22/the-family-reviews-star-wars-episode-2-the-attack-of-the-clones/:

Bildergebnis für star wars episode 2

https://www.youtube.com/watch?v=gjt2TmDNtpc

 

https://www.youtube.com/watch?v=ln7HQCbonho&nohtml5=False

https://www.youtube.com/watch?v=-Iw_CZtq4LI&nohtml5=False

 

https://www.youtube.com/watch?v=rOEmg9Z8e1g

10 Jahre sind seit der Blockade von Naboo vergangen. 10 Jahre, in denen die Jedi-Ritter damit beschäftigt waren die Interessen der Republik zu vertreten und für Frieden und Ordnung zu sorgen. Immer mehr Sternensysteme haben sich von der Republik unter der Schirmherrschaft einer Separatistenbewegung abgekapselt, welche von dem ehemaligen Jedi-Ritter Count Dooku angeführt wird. Um sich gegen die Separatisten zu wehren, wird im Senat die Aufstellung einer Armee der Republik diskutiert, weswegen Padmè Amidala, jetzt Senatorin von Naboo, nach Coruscant zurückkehrt, um im Senat vorzusprechen. Kaum ist Padmè auf Coruscant eingetroffen, wird ein Anschlag auf sie verübt, der jedoch "nur" ihrem Double Cordè und ein paar Sicherheitsleuten das Leben kostet. Zu ihrer Sicherheit werden der Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi und sein Padawan Anakin Skywalker damit beauftragt, Padmè zu beschützen. In der darauffolgenden Nacht wird ein weiterer Versuch gestartet, Padmè zu töten. Doch diesmal sind die Jedi zur Stelle und nehmen die Verfolgung auf. Ihre Spur führt sie zu dem Wasserplaneten Kamino, auf dem die besten Kloner leben sollen.

https://i.ytimg.com/vi/8buh5A70loA/maxresdefault.jpg

Während Obi-Wan nach Kamino reißt, um der Sache weiter nachzugehen, eskortiert Anakin Padmè zurück nach Naboo, wo sie in Sicherheit ist. Auf diesem romantischen Planeten kommen sich die beiden immer näher, doch beschließen sie letztendlich, sich nicht ineinander zu verlieben, da es rational gesehen für beide das Beste sei. Anakin plagen auf Naboo außerdem Albträume von seiner Mutter. Er sieht sie leiden und hat das Gefühl, ihr helfen zu müssen. Deswegen fliegen Padmè und er nach Tatooine, das erste Mal seit 10 Jahren, dass Anakin wieder auf diesen Planeten zurückkehren würde... Unterdessen hat Obi-Wan die Kloner auf Kamino ausfindig gemacht. Er findet heraus, ein gewisser Jedi-Meister namens Sifo-Dyas vor 10 Jahren eine riesen Klonarmee für die REPUBLIK in Auftrag gegeben hat. Obi-Wan vermutet jedoch, dass Sifo-Dyas zu der Zeit schon nicht mehr am leben war und wundert sich, wozu die Republik damals diese Armee gebraucht hätte. Er erfährt, dass alle Klone einen Gen-Spender haben, den Kopfgeldjäger Jango Fett. Obi-Wan begutachtet die beeindruckende Klonarmee und trifft schließlich auf besagten Kopfgeldjäger. Von ihm erfährt er, dass er für diesen Klon-Job nicht von Sifo-Dyas, sondern von einem gewissen Darth Tyranus rekrutiert wurde. Und was noch wichtiger ist, Jango Fett steckt hinter den Anschlägen auf Padmè Amidala. Nach kurzer Rücksprache mit dem Jedi Orden will er Jango gefangen nehmen und zum Verhör mit nach Coruscant bringen. Doch endet dies in einem harten Zweikampf und Jango kann letztlich entkommen, jedoch nicht bevor Obi-Wan einen Peilsender an seinem Schiff montiert hat.

http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2014/02/20/article-2563717-1BAC0B2200000578-324_964x409.jpg

Auf Tatooine erfährt Anakin von seinem ehemaligen Besitzer Watto, dass dieser seine Mutter Shmi an einen Feuchtfarmer namens Lars verkauft hat. Dieser soll sie frei gelassen und geheiratet haben. Bei den Lars angekommen trifft er C-3PO wieder und erfährt von seinem Halbbruder und Stiefvater, dass Shmi von Tusken Räubern gefangengenommen wurde und dass sie wohl nicht mehr am Leben sei. Anakin spürt jedoch, dass sie noch lebt und macht sich auf die Suche. Er findet Shmi in einem Lager der Tusken in einem grauenvollen Zustand. Sie kann ihm gerade noch sagen, wie sehr sie ihn liebt, bevor sie in seinen Armen stirbt. Vom Hass und von der Trauer getrieben stürmt er aus dem Zelt und metzelt in unkontrollierbarem Zorn jeden einzelnen Tusken nieder.

Obi-Wan hat Jango Fett bis zu dem Planeten Geonosis verfolgt. Dort wird er Zeuge eines unfassbaren Komplotts. Count Dooku hat sich mit der Handelsföderation und weiteren Organisationen zusammengetan und produziert vor Ort eine riesengroße Droidenarmee um damit gegen die Republik zu kämpfen. Diese Neuigkeiten sendet Obi-Wan sofort zu Anakin, welcher seine Hologrammaufzeichnung auch weiter nach Coruscant leiten soll…

https://i.ytimg.com/vi/2UhQ9uuM-YQ/maxresdefault.jpg

Während Shmis Beerdigung kommt R2-D2 herbeigerollt und teilt Anakin mit, er habe eine Nachricht von Obi-Wan erhalten. Dieser konnte die Informationen, die er in Erfahrung gebracht hat gerade noch übermitteln, als er von Droidekas eingekreist und festgenommen wurde. Trotz anders lautender Anweisungen vom Jedi-Rat fliegen Padmè und Anakin nach Geonosis um Obi-Wan zu helfen.

Auf Coruscant wird derweil heftig über die neue Sachlage diskutiert. Es ist klar, dass nur der Oberste Kanzler Palpatine mit Hilfe von Sondervollmachten diese Klonarmee in den Kampf gegen die Separatisten schicken kann. Es ist schließlich Jar Jar, der im Senat diesen Vorschlaf unterbreitet und tatsächlich von der Mehrheit unterstützt wird. Yoda reist sofort nach Kamino um sich die Klone anzusehen, während Mace Windu mit 200 Jedi nach Geonosis aufbricht um Obi-Wan zu befreien.

Bildergebnis für star wars episode 2 anakin kills

Count Dooku versucht unterdessen den gefangenen Obi-Wan auf seine Seite zu ziehen, um gegen die Sith und die schwache Republik vorzugehen. Es stellt sich heraus, dass er der frühere Meister von Qui-Gon Jinn, Obi-Wans verstorbenem Mentor war. Da Obi-wan sich davon nicht beeindrucken lässt, erzählt Dooku ihm die ganze Wahrheit. Er erzählt, dass die Republik lange unter dem Einfluß des Sith-Lords Darth Sidious steht und dieser die Herrschaft an sich reißen will. Doch natürlich glaubt ihm Obi-Wan nicht und weigert sich immer noch, sich Dookus Sache anzuschließen.

Bildergebnis für star wars episode 2 kamino fight

Auf Geonosis angelangt, werden Anakin und Padmè sehr schnell gefangen genommen und sollen zusammen mit Obi-Wan exekutiert werden. Kurz bevor die beiden in die Exekutionsarena gebracht werden, gesteht Padmè Anakin aufrichtig ihre Liebe zu ihm. Ihr glücklicher Moment dauert jedoch nur kur, da sie schnell in die Arena gebracht werden und von 3 Monstern getötet werden sollen. Doch die drei wissen sich zu helfen und können sich gut gegen die drei Biester zur Wehr setzten, bis zusätzliche Kampfdroiden in die Arena gelassen werden. Doch Hilfe naht. Mace Windu und 200 andere Jedi tauchen auf und eine riesige Schlacht entbrennt, in der viele Jedi ihr Leben lassen müssen. Durch die schiere Überzahl von Droiden sind die restlichen Überlebenden bald eingekreist, doch gerade im richtigen Augenblick taucht Yoda mit der Klonarmee und zig Kanonenbooten auf und rettet die Jedi. Nun bekomm die Schlacht noch größere Ausmaße, dass die Separatisten den Klonen alles entgegen stellen, was sie haben. Obi-Wan und Anakin verfolgen den fliehenden Anführer der Separatisten, Count Dooku, in einen Hangar, wo es zum finalen Duell kommt. Der aggressive Anakin stürmt sofort auf Dooku los, wird jedoch mit Leichtigkeit außer Gefecht gesetzt. Auch Obi-Wan tut sich gegen die ausgefeilte Fectkunst Dookus schwer und ist unterlegen.

Bildergebnis für star wars episode 2  fight

Gerade als Dooku Obi-Wan niederstrecken will, kann sich Anakin dazwischen werfen. Aggressiv geht er gegen Dooku vor, doch kann auch er nicht lange Stand halten. Anakin verliert seinen rechten Arm und liegt nun selbst neben dem außer Gefecht gesetzten Obi-Wan. Doch wieder kann Dooku nicht zum Abschluß kommen, denn der Meister überhaupt, Yoda!, kommt und rettet die beiden. Mit Leichtigkeit kann er die Macht-Duelle gegen Dooku bestehen und so bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich mit dem Lichtschwert zu bekämpfen. Yoda ist unbeschreiblich schnell und Dooku hat keine wirkliche Chance gegen den kleinen Jedi. Nur durch einen Trick kann Dooku entkommen, indem er einen Kran auf Anakin und Obi-Wan fallen lässt, den Yoda nun auffangen muß. Dooku entkommt, aber Anakin und Obi-Wan sind gerettet. Anakin hat Padmè wieder zurück nach Naboo begleitet, wo sie im Geheimen, nur mit den beiden Droiden C-3PO und R2 als Trauzeugen, heiraten

http://3.bp.blogspot.com/-6sUVFFWM2pw/Vmmbpji69cI/AAAAAAAAFys/QFsVQ1D0wC8/s1600/clones.jpeg

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Obi Wahn Kenobi

Yoda

Anakin Skywalker/Darth Vader

Jango Fett

Mace Winduw

Queen Padme Amidala

Imperator

Count Doku

R2 D2

C-3 Po

Boba Fett

Lama Su

Taunt Wee

Ja Ja Bings

Dexter Jester

BOBA FETT

Shaak Ti

 

TAUN WEE

ZAM WESSEL

Owen Lars

Sly Moore

 

Kit Fisto

Watto

 

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=gYbW1F_c9eM

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=SA6q3vHC5L4

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Making of Episode II:   https://www.youtube.com/watch?v=rh-5UhwcBW0

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritik:

Nachdem ein Attentat auf Padme in letzter Sekunde vereitelt wird, muss Obie - Wahn sich auf die Suche nach dem Attentäter machen, während sein junger Schüler Anakin sich zusammen mit Padme ins Kurzzeitexil begiebt. Dort kommen die beiden sich näher, bis Anakin eine Nachricht über den Verbleib seiner Mutter erhält...
Eine seiner schwerstern Prüfungen steht unmittelbar bevor...

Ja, dieser Teil ist schon irgendwie noch einmal besser als der erste.
Und das Allerbeste gleich zu Anfang: Jar Jar Binks hält endlich die Klappe !!! (*Puh*)
Diesen Clown vermisst auch niemand wirklich.

Der Film ist an einigen Stellen eine eiskalte Kopie von "Das imperium schlägt zurück".
Beispiele ?
Gerne:

- Anakin wird die linke Hand abgeschlagen wie bei Luke (nur scheint dieser überhaupt keinen schmerz zu fühlen. oO - Also MIR täte das ja schon weh...)
- Obi Wahn fliegt durch ein Asteroidenfeld genauso wie Han Solo in Episode 5.
- C3 Po verliert seinen Körper wie in Episode 5
- Es gibt eine Liebeserklärung ähnlich wie in Episode 5.

Und Boba Fett bzw. sein vater taucht auf und ja damit hat man Fans einen Gefallen getan vor allem da sich vermutlich jeder auch anhand diverser Comics usw. schon einmal gewünscht hat einige Tricks und Gadges von Boba Fett zu sehen. Das wird erfüllt.

Wenn man von diesen Kopien einmal absieht scheint der Film an einigen Stellen wie eine Mischung aus einer furchtbar kitschigen, schmalzigen Liebesgeschicte die, sorry George, schlimmer als Twilight ist, und niemanden wirklich berührt. Die Liebesbeziehung Anakin und Padme war schon in Teil eins unglaubwürdig und wird nun auf die Spitze getrieben.

Der andere Teil der Story ist die Suche Obi Wahns nach dem Attentäter für Prinzessin Amidala, welche wie ein Puzzle wirkt, aber zugegebener doch deutlich cooler als der Schmalzfaktor ist.

Wie der Vorgänger gibt es keine klare Hauptfigur sondern zwei: Anakin und Obi Wahn.

Ein großes Manko ist dass man die Freundschaft von Anakin und Obi wahn nicht ganz abkauft da sie nicht filmisch gezeigt sondern nur erzählt wird. Bei Luke und Han zb. in den alten Filmen SAH man die Freundschaft entstehen.Das hätte man besser ausbauen können.Anakin und Obi wahn scheinen sich mehr zu hassen als zu mögen was die Freundschaft etwas unglaubwürdig macht. Ich finde es zwar gut dieses gespaltene Verhältniss diese Hass-Liebe der beiden die dann auch zu Anakins Wechsel zur dunkelen Seite führt aber wie gesagt die Freundschaft hätte man mehr ausbauen müssen um es glaubwürdiger werden zu lassen.

Was mich auch stört: Die Lichtschwertkämpfe
Der Zuschauer sieht tausende Jedi mit den Schwertern so sinnlos herumfuchteln wie die beiden Jedi in Episode 1. Wirklich sinnvoll ist das nicht da es für die sorry nicht wichtig ist. Und beim Endkapmf kann man gar nicht wirklich etwas erkennen. Dagegen war der kampf von episode eins ein choreographiertes Meisterwek. Hier sieht man viel Dunelheit, ein zwei Lichtblitze, die Schwerter und einen grünen springenden Ball (Yoda).

Überhaupt verstehe ich nicht warum Yoda hier kämpft. Im dritten teil machte es sinn. Er gegen den Imperator der alle Jedis töt und ihm das "antut".
Aber gegen eine Nebenfigur wie Count Dooku ?

Das ist Yoda. Der kann ihn allein mit der Macht erledigen und er ist immer friedlich eingestellt also WARUM KÄMPFT YODA HIER ? Das macht die Figur kaputt. :(

 

Schön ist hier in Episode II auch eine andere Anspielung als Obi Wahn gefangen genommen wird und die Figur von Christopher Lee über seinen alten Meister Qui Gon spricht. Er behauptet dieser würde sich, würde er noch leben ihm anschließen was Obi Wahn kurzzeitig in Verwirrung versetzt. Hier fängt Obi Wahn auch an den Jedi zu zweifeln. Auch Yoda zweifelt („Eine Prophezeiung die missverstanden worden sein kann“ und letztlich werden diese Zweifel dafür sorgen dass diese beiden den Krieg überleben. Ab hier ist kein klares Schwarz und Weiß Schehma wie in Episode I zu erkennen. Der Zuschauer kommt auch in Zweifel wer denn hier die „Guten“ und wer die „Bösen“ sind. Selbst Padme die Königin sagt das: „Was wenn die Republik zu dem Bösen geworden ist was sie sich schwor zu bekämpfen“. Dies erinnert an Zeiten wie in Deutschland die Weimarer Repubik, aus welcher ja ein Adolf Hitler erst erwachsen konnte. Das Böse kann nur in Zeiten der Unsicherheit gewinnen. Dies deutet sich hier langsam an.


Komen wir nun zu den Dingen die mir gefallen haben:

Die Komplette Geschichte über die Klonkrieger inlusive dem Planeten Kamino auch wenn es von dem film "Die Insel" abgekupfert ist aber es passt zu star wars und gibt dem zuschauer durch diese Klontruppen die den Sturmtruppen ähnlich seen ein Star Wars Gefühl.Und der Kampf zwischen obi Wahn und Jango Fett ist extrem gut filmisch dargestellt. Auch die Fabrik in der Padme, Anakin, C3 Po und R2 - D" kämpfen sowie der Tod Anakins Mutter und seine erste Handlung auf der dunkelen Seite der Mcht (Er tötet Sandleute) ist gut insziiert und eine der Höhepunkte des Filmes. Hier hört man auch den verstorbenen Meister Qui Gon aus Episode I scheien da dieser immer an das Gute in Anakin geglaubt hat. Diese Verbindung zu Episode I ist genauso gut gemacht wie die Tatsache dass sich C-3po hier an seinen Erbauer erinnert oder alte Figuren wie Watto wieder auftauchen, sowie eben die Klonkrieger die wie gesagt an die sturmtruppen erinern.

Insgeamt ist der Film aber eine Sammlung aus bekannten elementren:

- Verfolgungsjagd in der Stadt - Fünfte Element

​- Klone werden hergestellt - die Insel

​- Lichtschwertkampf mit Dooku im Nebel - Imperium schlägt zurück

- szene in Kollosseum - Gladiator

- Liebesstory - Twillight xD

Man merkt dass es langsam düsterer wird, man ahnt bereits das Entstehen von Darth Vader. Guter Film.

https://www.youtube.com/watch?v=MlC9LayArRc&index=2&list=PL2cXA-N-JAOhkarIyCCH7g3cYSM4v2S5e&channel=UCGM2mDjfRVCiZTKgu-3IEeg

https://www.youtube.com/watch?v=LMN_Aagt-24&list=PLPDP2C1RdISNEsZEECb6j48S7fS4LQnXz&index=6

https://www.youtube.com/watch?v=Cfr-bUnoMZ8&index=2&list=PLeYlRu373gDplvjw-CahxM62sPOAFN9ww

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Beste Szene und Lichtschwertduel:

https://www.youtube.com/watch?v=BvnwLLXHabg

https://www.youtube.com/watch?v=5IJF7UQhIx8

https://www.youtube.com/watch?v=3dovd1clLJ4

 

Beginn: https://www.youtube.com/watch?v=AsqqLeVc-b0

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=_CMKRboU1ls

 

Deleted Scenes:

https:https://www.youtube.com/watch?v=LDPmS7a1UYo

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Episode 7: Das Erwachen der Macht

Episode VII - Das Erwachen der Macht

http://cdn.mos.cms.futurecdn.net/baTy9utorRssLfV6fFvqCK-650-80.jpg

Bildergebnis für star wars 7

Bildergebnis für star wars episode 7

Star Wars: Episode VII - The Force Awakens Fan Art:

Star Wars: The Force Awakens Theatrical Poster by CAMW1N:

There's Already Amazing Star Wars: Episode VII Fan Art

http://thevideo.me/apfyc96rfwlj

http://xmovies8.tv/movie/star-wars-the-force-awakens-2015/

Bildergebnis für star wars episode 7

Luke Skywalker ist verschwunden. In der Zeit seiner Abwesenheit hat sich aus den Resten des Imperiums die Erste Ordnung erhoben, die nun Republik und Widerstand bedroht. Da der Jedi die einzige Hoffnung der Kämpfer für den Frieden darstellt, hat Leia Organa, Generälin des Widerstands, ihren besten Piloten ausgeschickt, um eine Karte aufzuspüren, die zu Skywalkers derzeitigem Aufenthaltsort führen soll. Bei der Verfolgung dieser Spur hat sich Poe Dameron in Begleitung seines treuen Droiden BB-8 zum Wüstenplaneten Jakku begeben, auf dem er in einem abgelegenen Dorf auf den Ältesten Lor San Tekka trifft, den er um Hilfe bei der Suche nach Luke Skywalker bittet.

Bildergebnis für star wars episode 7

Doch die Erste Ordnung hat die Bemühungen des Widerstandskämpfers verfolgt und entsendet von ihrem Sternenzerstörer Finalizer aus drei voll besetzte Truppentransporter auf die Oberfläche. Poe erhält derweil von Lor San Tekka die Karte auf einem Speicherchip, übergibt diesen jedoch angesichts der sich nähernden Feinde in die sichere Obhut seines Droiden BB-8 und stürzt sich in den Kampf gegen die Sturmtruppen, da diese bereits seinen X-Flügler derart beschädigt haben, dass er diesen nicht mehr zur Flucht nutzen kann. BB-8 erhält von ihm den Befehl, sich möglichst weit zu entfernen, muss dem Droiden jedoch versprechen, bald nachzukommen. Daraufhin schaltet er mit seinem Gewehr mehrere Sturmtruppen aus, die unbarmherzig gegen die Dorfbewohner vorgehen, diese niederschießen und schließlich zusammentreiben.

Gleichzeitig gerät einer der Sturmtruppler, FN-2187, in einen Gewissenskonflikt, da er einerseits seine Kameraden fallen sieht, diese jedoch hart gegen die unbewaffneten Dörfler vorgehen. Entsprechend bringt er es nicht über sich, seinen Blaster auf die Zivilisten zu richten, was auch dem inzwischen ebenfalls eingetroffenen Kylo Ren auffällt. Am Ende der Kampfhandlungen wird diesem der Älteste Lor San Tekka vorgeführt, der sich dem Dunklen Jedi nicht beugt und ihn für seine Unwissenheit rügt. Er wisse um die Vergangenheit des jungen Mannes, auch bevor dieser sich den Rittern von Ren angeschlossen habe, und bittet ihn eindringlich, seine Familie nicht zu verleugnen.

Bildergebnis für star wars episode 7 general hux speech

Am nächsten Morgen klettert Schrottsammlerin Rey im Wrack des vor Jahren abgestürzten Sternenzerstörers Inflictor herum, um verwertbare Teile auszuschlachten und diese verkaufen zu können. Nachdem sie das massive Schiff verlassen hat, begibt sie sich auf ihrem Gleiter zum Niima Außenposten, wo sie die gesammelten Teile bei Unkar Plutt gegen eine Viertelration Essen eintauscht. Enttäuscht darüber, dass sie nicht mehr wert waren, kehrt sie zu ihrer Unterkunft, einem umgestürzten AT-AT, zurück und verspeist im Schatten eines der Kampfläuferfüße ihre Mahlzeit, während sie angesichts eines startenden Raumschiffs in der Ferne von einem Leben als Raumreisende träumt. In diesem Moment hört sie das verängstigte Piepen eines Droiden, dem die junge Frau sofort nachgeht. Hinter einer nahen Düne trifft sie auf BB-8, der in diesem Moment vom Schrottsammler Teedo, der auf seiner Luggabestie reitet, mit einem Netz eingefangen wurde. Umgehend befreit sie den kleinen Droiden und legt dem schimpfenden Schrottsammler nachdrücklich nahe, seiner Wege zu gehen. Während dieser auf seinem Reittier weiterzieht, will auch Rey zu ihrer Unterkunft zurückkehren, wird jedoch von BB-8 verfolgt. Nach kurzem Disput erlaubt sie dem verängstigten Droiden, sie zu begleiten und ihm bei der Suche nach seinem Besitzer zu helfen.

Bildergebnis für star wars episode 7 han solo death

Auf der Finalizer im Orbit um Jakku ist Poe Dameron auf herkömmliche Art und Weise verhört worden und sieht sich nun erneut Kylo Ren gegenüber, der den auf einem Befragungsgestell fixierten Piloten unter Einsatz der Macht zur Preisgabe von Informationen zwingt, wodurch er trotz der Gegenwehr Damerons schließlich den Verbleib der Karte in der Obhut des Droiden erfährt. Erneut gibt der Dunkle Jedi den Befehl zur Entsendung eines Suchtrupps, diesmal zur Aufspürung des Droiden.

Ebenfalls an Bord hält Sturmtruppler FN-2187 seiner inneren Panik kaum noch stand und flüchtet sich in einen leeren Truppentransporter im betriebsamen Hangar, wo er seinen Helm abnimmt, um etwas frische Luft atmen zu können. Prompt wird er von Captain Phasma bemerkt, die ihn für das Abnehmen des Helms maßregelt und ihm die Rückkehr zu seinen Pflichten befiehlt.

Auf Jakku ist Rey indes mit BB-8 und einer weiteren Ladung geborgener Teile zum Niima Außenposten zurückgekehrt, wo sie letztere erneut Plutt zum Tausch anbietet. Als dieser den Droiden bemerkt, bietet er ihr ca. 60 Rationen im Tausch, was die umstehenden Schrottsammler in Staunen versetzt. Rey zieht das Angebot kurz in Betracht, lehnt dann jedoch nach einem kurzen Blick zu BB-8 ab. Nachdem die beiden sich entfernt haben, schließt Plutt wutentbrannt sein Geschäft und befiehlt zwei Kyuzo-Ordnungshütern, ihm den Droiden auf gewaltsame Art und Weise zu beschaffen.

Bildergebnis für star wars episode 7

Inzwischen hat sich FN-2187 dazu entschlossen, den gefangenen Piloten des Widerstands zu befreien, da er nicht länger als Sturmtruppler der Ersten Ordnung dienen will. Der zunächst skeptische Dameron hinterfragt ebenfalls seine Motivation, woraufhin FN-2187 zwar äußert, er wolle das Richtige tun, Dameron jedoch folgerichtig feststellt, dass er nur einen Piloten zur Flucht benötigt. Indem FN-2187 vorgibt, einen Gefangenen durch einen Hangar zu führen, können sich die beiden in einen TIE-Jäger schleichen, den sie als Pilot und Bordschütze nach kurzen Startschwierigkeiten aus dem Hangar fliegen können. Die beiden stellen sich einander im beengten Cockpit des Jägers kurz vor, wobei Dameron dem namenlosen Soldaten anstatt seiner Nummer kurzerhand den Namen „Finn“ verpasst, den dieser bereitwillig annimmt. Die Flucht der beiden ist von der Crew der Finalizer nicht unbemerkt geblieben, woraufhin Finn erstmals seine Fähigkeiten als Bordschütze unter Beweis stellen muss. Nach dem Ausschalten einiger Geschütze des Sternenzerstörers erfährt der entsetzte Finn, dass Poe Dameron nach Jakku zurückkehren will, um seinen Droiden und die in diesem deponierten Informationen dort abzuholen. Noch während der Sturmtruppler vehement protestiert, wird der Jäger getroffen und stürzt unkontrolliert in die Atmosphäre des Planeten.

Bildergebnis für star wars 7 snoke

Auf der Finalizer im Orbit um Jakku ist Poe Dameron auf herkömmliche Art und Weise verhört worden und sieht sich nun erneut Kylo Ren gegenüber, der den auf einem Befragungsgestell fixierten Piloten unter Einsatz der Macht zur Preisgabe von Informationen zwingt, wodurch er trotz der Gegenwehr Damerons schließlich den Verbleib der Karte in der Obhut des Droiden erfährt. Erneut gibt der Dunkle Jedi den Befehl zur Entsendung eines Suchtrupps, diesmal zur Aufspürung des Droiden.

Ebenfalls an Bord hält Sturmtruppler FN-2187 seiner inneren Panik kaum noch stand und flüchtet sich in einen leeren Truppentransporter im betriebsamen Hangar, wo er seinen Helm abnimmt, um etwas frische Luft atmen zu können. Prompt wird er von Captain Phasma bemerkt, die ihn für das Abnehmen des Helms maßregelt und ihm die Rückkehr zu seinen Pflichten befiehlt.

Bildergebnis für star wars episode 7

Auf Jakku ist Rey indes mit BB-8 und einer weiteren Ladung geborgener Teile zum Niima Außenposten zurückgekehrt, wo sie letztere erneut Plutt zum Tausch anbietet. Als dieser den Droiden bemerkt, bietet er ihr ca. 60 Rationen im Tausch, was die umstehenden Schrottsammler in Staunen versetzt. Rey zieht das Angebot kurz in Betracht, lehnt dann jedoch nach einem kurzen Blick zu BB-8 ab. Nachdem die beiden sich entfernt haben, schließt Plutt wutentbrannt sein Geschäft und befiehlt zwei Kyuzo-Ordnungshütern, ihm den Droiden auf gewaltsame Art und Weise zu beschaffen.

Inzwischen hat sich FN-2187 dazu entschlossen, den gefangenen Piloten des Widerstands zu befreien, da er nicht länger als Sturmtruppler der Ersten Ordnung dienen will. Der zunächst skeptische Dameron hinterfragt ebenfalls seine Motivation, woraufhin FN-2187 zwar äußert, er wolle das Richtige tun, Dameron jedoch folgerichtig feststellt, dass er nur einen Piloten zur Flucht benötigt. Indem FN-2187 vorgibt, einen Gefangenen durch einen Hangar zu führen, können sich die beiden in einen TIE-Jäger schleichen, den sie als Pilot und Bordschütze nach kurzen Startschwierigkeiten aus dem Hangar fliegen können. Die beiden stellen sich einander im beengten Cockpit des Jägers kurz vor, wobei Dameron dem namenlosen Soldaten anstatt seiner Nummer kurzerhand den Namen „Finn“ verpasst, den dieser bereitwillig annimmt. Die Flucht der beiden ist von der Crew der Finalizer nicht unbemerkt geblieben, woraufhin Finn erstmals seine Fähigkeiten als Bordschütze unter Beweis stellen muss. Nach dem Ausschalten einiger Geschütze des Sternenzerstörers erfährt der entsetzte Finn, dass Poe Dameron nach Jakku zurückkehren will, um seinen Droiden und die in diesem deponierten Informationen dort abzuholen. Noch während der Sturmtruppler vehement protestiert, wird der Jäger getroffen und stürzt unkontrolliert in die Atmosphäre des Planeten.

Bildergebnis für star wars episode 7 knights of ren

Doch statt der erwarteten Sturmtruppen betreten kurz darauf Han Solo und Chewbacca den Frachter, woraufhin der Schmuggler feststellt, dass sie Zuhause angekommen seien. Durch ein verräterisches Geräusch entdecken die beiden Finn, Rey und BB-8 in der Wartungsklappe unter dem Fußboden und fordern sie auf, herauszukommen. Solo dankt den dreien dafür, den Millennium Falken zu ihm zurückgebracht zu haben und sagt ihnen zu, sie am nächsten bewohnten Außenposten abzusetzen. Laut Solos Aussage hat der Frachter mehrfach den Besitzer gewechselt, nachdem er ihm vor Jahren gestohlen worden war. Daraufhin erzählt die über diese Enthüllung erstaunte Rey über ihre Flucht von Jakku, wobei Finn die Details über die Rolle BB-8s beisteuert. Obwohl Han Solo zunächst abwehrend reagiert, lässt er sich umstimmen, als er die in dem Droiden gespeicherte Karte sieht und davon erfährt, dass sie zum Aufenthaltsort seines alten Freundes Luke Skywalker führt. Daraufhin bestätigt er gegenüber Finn und Rey, dass alle Legenden über die Jedi, die Sith und die Macht der Wahrheit entsprechen.

Bildergebnis für star wars episode 7

Unterdessen ist General Hux zur Starkiller-Basis zurückgekehrt, wo er und Kylo Ren nun gegenüber dem übergroßen Hologramm des Obersten Anführers der Ersten Ordnung, Snoke, Rechenschaft über die Suche nach der Karte und die nicht verhinderte Flucht der Verantwortlichen ablegen müssen. Nachdem Hux die Kammer Snokes verlassen hat, teilt dieser Kylo Ren mit, dass es ein Erwachen in der Macht gegeben habe, und fragt, ob er dieses ebenfalls gespürt habe. Ebenso informiert er Kylo Ren über die Beteiligung seines Vaters an der Flucht der Verräter.

Einige Zeit später trifft der Millennium Falke auf dem Planeten Takodana ein, wo er nahe eines kleinen Schlosses am Ufer eines Sees landet. Während sich die anderen noch auf das Verlassen des Schiffs vorbereiten, bewundert Rey bereits die üppig grüne Umgebung auf dem Planeten, da sie fast ihr gesamtes Leben auf einer Wüstenwelt verbracht hat. Han Solo folgt ihr zum Seeufer und bietet ihr schließlich an, auf dem Falken anzuheuern. Sie fühlt sich zunächst geehrt von dem Angebot, zögert jedoch, dieses anzunehmen, da sie lieber nach Jakku zurückkehren möchte, um auf die Rückkehr ihrer Eltern zu warten, die sie als Kind dort zurückgelassen haben. Solo gibt ihr zudem einen Blaster, mit dem sie sich selbst verteidigen können soll, falls dies nötig wird, ebenso wie Finn, der ein Blastergewehr erhält.

Bildergebnis für star wars 7 laserschwertkampf

Die Gruppe macht sich auf den Weg zum Schloss, dessen Hauptsaal sich als eine Art Cantina herausstellt, in der sich viele verschiedene Aliens bei Musik und Getränken aufhalten. Noch vor dem Eintreten erläutert Solo auf Nachfrage, dass dieser Ort seiner alten Freundin Maz Kanata gehöre, die ihre eigene und besondere Art habe, den Leuten zu helfen. Sofort nach dem Betreten der Cantina wird das Erscheinen des berüchtigten Schmugglers von Maz Kanata bemerkt, die ihn und seine Begleiter erfreut begrüßt. Durch diese Aufmerksamkeit, die alle Anwesenden zum Verstummen bringt, werden sie auch sowohl von Spitzeln der Ersten Ordnung als auch des Widerstands bemerkt, die BB-8 als den gesuchten Droiden erkennen und ihren jeweiligen Vorgesetzten über ihre Entdeckung Bericht erstatten.

Aus dem Geschütz wird ein hochenergetischer Strahl abgefeuert, der sich unaufhaltsam durch die halbe Galaxis in Richtung des Hosnian-Systems bewegt, auf dessen Hauptwelt Hosnian Prime der Senat der Republik seinen Sitz hat. Während sich der Strahl dem Zielsystem nähert, spaltet er sich in mehrere kleinere Strahlen auf, die jeder auf einem Planeten einschlagen und so alle Planeten des Systems komplett zerstören. Auch Kylo Ren beobachtet den Einsatz der Superwaffe von der Brücke seines Sternenzerstörers aus, ebenso wie die entsetzten Bürger Hosnian Primes und Han Solo, Finn und Maz Kanata auf Takodana.

Angesichts dieses Akts der Massenvernichtung überdenkt Finn seine Entscheidung und eilt zurück in das Schloss, wo er von Maz Kanata das Lichtschwert erhält, um es an Rey weiterzugeben, sobald diese dafür bereit ist. Nur kurze Zeit später treffen die Streitkräfte der Ersten Ordnung auf Takodana ein und zerstören das Schloss, während sich Han Solo, Chewbacca und Finn in den Trümmern ein Feuergefecht mit den Sturmtruppen liefern. Dabei ist Finn gezwungen, in Ermangelnung einer anderen Waffe das Lichtschwert einzusetzen, mit dem er sich gegen einen seiner ehemaligen Kampfgefährten zur Wehr setzen muss, bevor dieser von Han Solo mit Chewbaccas Bogenspanner erschossen wird.

Bildergebnis für star wars 7 maz kanata kantine

Finn und Rey fliehen auf dem Weg zum Falken durch den Wald, werden jedoch vom verwundeten und wütenden Kylo Ren gestellt. Reys ungestümen Angriff unterbricht er kurzerhand, indem er sie mit der Macht durch die Luft gegen einen Baum schleudert, woraufhin sie benommen liegen bleibt. Nachdem er nach der jungen Frau gesehen hat, besinnt sich Finn darauf, dass er noch immer das Lichtschwert bei sich trägt und stellt sich damit dem sich ihm nähernden Kylo Ren. Bei einem Schlagabtausch kann sich der ehemalige Sturmtruppler zunächst recht gut gegen den verwundeten, jedoch voll ausgebildeten Schwertkämpfer zur Wehr setzen und schafft es sogar, seinen Gegner mit dem Lichtschwert zu streifen. Schließlich jedoch gelingt es Ren, Finn mit dem Rücken gegen einen Baum zu drängen, und mit den Parierstangen seines Lichtschwerts zu verwunden, so dass Finn ihm nicht länger standhalten kann, entwaffnet wird und mit einem Streich über den Rücken, der ihn noch einmal schwer verwundet, außer Gefecht gesetzt wird.

Dies beobachtet die soeben zu sich gekommene Rey, die nun besorgt zu Finn eilt, während Kylo Ren versucht, mit der Macht das Lichtschwert seines Großvaters zu sich zu rufen. Als es sich aus dem Schnee löst, fliegt es jedoch geradewegs in die ausgestreckte Hand Reys, die sich nun ihrem Schicksal und damit Kylo Ren zum Duell stellt. Durch Übung mit ihrem Quarterstaff kann auch sie mit dem gefallenen Jedi mithalten, muss jedoch zunehmend zurückweichen, während Ren langsam die Oberhand gewinnt. An einer durch den implodierenden Untergrund geschaffenen Klippe verkeilen sich die Lichtschwerter und nach weiteren Provokationen Rens, der versucht, sie auf die dunkle Seite zu ziehen, wird sich Rey erneut der Macht bewusst. Durch diese neu gefundene Stärke gelingt es ihr, Kylo Ren zu überrumpeln, sodass sie ihn an mehreren Stellen des Körpers verwunden und entwaffnen kann. Eine Fortsetzung des Duells wird durch weitere neu entstehende Kluften im Boden verhindert. Rey eilt zurück zu Finn, und im selben Moment erscheint Chewbacca mit dem Millennium Falken, sodass die beiden den verletzten Finn in Sicherheit bringen können.

Im Hauptkommandoraum der Starkiller-Basis wird den verbliebenen Führungsoffizieren klar, dass General Hux seinen Posten längst verlassen hat. Der General erstattet Snoke Bericht über die drohende Zerstörung der Station und erhält den Befehl, den verwundeten Kylo Ren zu ihm zu bringen, damit er seine Ausbildung abschließen kann.

Während die Widerstandspiloten in den Hyperraum springen, kollabiert der Planet vollständig unter der riesige

Bildergebnis für star wars episode 7

n unregulierten Energiemenge des Sterns und erstrahlt als neue Sonne. Die siegreichen Piloten werden freudig von den Widerstandskämpfern auf D’Qar empfangen. Rey wird bereits von Generälin Leia Organa erwartet, die sich in einer Umarmung gegenseitig Trost spenden, da Han Solo selbst in der kurzen Zeit zu einer Vaterfigur für die junge Frau geworden ist.

In der Basis erwacht in diesem Moment R2-D2 aus dem Niedrigenergiemodus, um zunächst den hocherfreuten Droiden BB-8 und C-3PO, dann auch Leia Organa, Poe Dameron und Rey mitzuteilen, dass er Luke Skywalker gefunden habe. Infolgedessen projiziert er eine holografische Darstellung der kompletten Galaxis in den Raum, in dem nur noch das Stück fehlt, das Poe von Lor San Tekka erhalten hatte. Der Pilot holt schnell den Speicherchip aus dem Computer der Basis, um ihn erneut in BB-8 zu deponieren, der daraufhin das fehlende Stück projizieren und in die nun vollständige Karte einfügen kann.

Bald darauf beginnen Chewbacca und Rey mit den Vorbereitungen für die Reise zum aktuellen Aufenthaltsort Luke Skywalkers. Nachdem sich Rey vom noch immer bewusstlosen Finn, der inzwischen medizinisch versorgt wurde, mit einem Kuss auf die Stirn und dem Wunsch für ein baldiges Wiedersehen verabschiedet hat, brechen sie und Chewie unter den hoffnungsvollen Blicken der Widerstandskämpfer im Millennium Falken auf. Der Karte folgend finden sie in einer fernen Region der Galaxis den beschriebenen Planeten. Nach der Landung am Ufer einer Felseninsel macht sich Rey alleine auf den Weg zum Gipfel, auf dem sie bereits Luke Skywalker erwartet wird. Ohne Worte streckt sie ihm schlussendlich das vor langer Zeit verlorene Lichtschwert seines Vaters entgegen.

Bildergebnis für star wars episode 7 kantina

Kylo Renn

Supreme Leader Snoke

Han Solo:

Rey

General Hux:

Luke Skywalker

BB8

Captain Phasma

R2 - D2

Finn

Chewbacca

Poe Dameron

Königin Leia

MAZ KANATA

C3 PO

Bala Tik

BAZIN NETAL

Tasu Leech

Admiral Ackbar

Lor San Takko

Teedo

https://www.youtube.com/watch?v=e0sWUSV6OAA

Kritik: https://www.youtube.com/watch?v=iTwrN-NcPrc

Deleted scenes: https://www.youtube.com/watch?v=_QB8l_PePX8

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=gAUxw4umkdY

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=wCc2v7izk8w

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

https://www.youtube.com/watch?v=SaHAwNw-10s

Kritik:

Dieser Film versteht es sich mit alten Elemnten der alten Filmen auseinanderzusetzen und sie in die heutige Zeit zu übertragen, so lebt Rey als Schrottsammlerin in einem zerstörten AT At und KyloRen kniet vor Vaders Helm aus welchem angeblich der Geist von vader spricht mit den bedeutungsschweren Worten „ich werde beenden was du begonnen hast“. Das lässt,, spezie nach dem man in Episode III die Umwandlung in Vader sieht, Böses erahnen.

Und dies sieht man auch. Die Erste Ordnung ist nicht nur das Überbleibsel von Palplatines Imperium, sie  ist größer, gewaltiger, böser, dunkler. Sei es generell Hucks der Goebbels artig „Wollt ihr den ttalen Krieg“ ähnliche Worte schreit, sei es Kylo renn der schon am Beginn Menschen enthauptet – die Erste Ordnung macht Angst. Hier ist mehr als nur ein neues Imperium, es geht um eine Gruppe die Vader, die Sith und das Verbrechen an der Galaxis zum Kult hochstilisiert. Vader wird zum Märtyrer erklärt und alles so umgedeutet dass sich viele der Ersten Ordnung anschließen, aber manche springen auch ab, so zb. Der Sturmtruppler Finn, der bisher keinen richtigen Namen hat (Sturmtruppler sind ja Klone),  keine Geschichte, kein eigenes Leben. Er durchbricht die Kette und schließt sich dem Widerstand an.

Kylo Renn finde ich persönlich sehr gut gemacht. Wäre er einfach nur düster wie Darth Vader (wobei er mich eher an Darth Maul erinnert) wäre es furchtbar langweilig gewesen, aber gerade sein innerer Zwiespalt, sein hin und her gerissen sein zwischen heller und dunkeler Seite, sein innerer Kampf macht ihn interessant. Er will ein besserer Vader sein und es gelingt ihm nicht egal wie starker es versucht und dieser zorn über sich selbst macht ihn interessant. Bei der Szene als er seinen Vater Hahn tötete, sowie beim Lichtschwertkampf am Ende bei welchem er sich symbolisch auf die Brust schlägt um sein Herz anzuhalten hatte ich richtig Gänsehaut und Angst vor ihm.

Han Solos Tod fand ich sehr gut insziniert auch wieder farblich, das Spiel zwischen der blauen Farbe der hellen Seite und den Wechsel ins rote, dunkele wie bei Anakin war gut insziniert. Hahn Solo Darsteler Harrison Ford  hat hier für die Fans noch einmal eine seiner besten Performances hingelegt.

 

Ansonsten muss man sagen ist der Film, was viele auch kritisierten, eher zusammengeschnipselt aus Teilen der alten Triologie (Episode 4 – 6). Ansonsten wird Alles neu was Lukas erschaffen hat symbolisch in die Tonne getreten (Episode 1 – 3) (es gibt eine Szene in der es aussieht als würde zb. Der Panet Corrussant aus Episode 1 -3 zerstört). Und man sieht eher die aten elemente wie gesagt Tie Fighter, X – Wings, einen an alte Filme angelehnten Lichtschertkampf sowie richtige bewusst gesetzt quer Verweise (siehe zb. Den „Müllschacht“. Aber es ist gut gemacht. Das einzige was wirklich ärgert ist die Rolle von Captain Phasma, diese Frau spielt praktish keine Rolle und wird am Ede einfach rausgekickt sie wird aber als seehr wichtig auch in den Trailern dargestellt – WARUM ???

https://www.youtube.com/watch?v=hGw0xESOUdM&list=PL2cXA-N-JAOhLvnfq-aLFywNfCNfxtVKc&index=1&channel=UCGM2mDjfRVCiZTKgu-3IEeg

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lichtschwert und Beste Scenes:

 

https://www.youtube.com/watch?v=rWF0f183tSA&t=3s

https://www.youtube.com/watch?v=PybOttsT4Fw

https://www.youtube.com/watch?v=bdrErkGQPB0

https://www.youtube.com/watch?v=MPhHl2DpD4E

https://www.youtube.com/watch?v=hh-zGP-LcQQ

 

Anfang: https://www.youtube.com/watch?v=PAboVYPXkfU

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=nfsG-ZXyjeA

 

Deleted Scene: 

https://www.youtube.com/watch?v=HWWh-26o5PY&list=PLgAwMgqO8jfqDyAjGThPs4NfI31Yz2FO-

https://www.youtube.com/watch?v=Ap2SFKCYcyA&index=2&list=PLgAwMgqO8jfqDyAjGThPs4NfI31Yz2FO-

https://www.youtube.com/watch?v=-C6FxO0Zl-k&index=3&list=PLgAwMgqO8jfqDyAjGThPs4NfI31Yz2FO-

https://www.youtube.com/watch?v=qy8CBPrnevo&index=4&list=PLgAwMgqO8jfqDyAjGThPs4NfI31Yz2FO-

https://www.youtube.com/watch?v=vMdydJKazU0&list=PLgAwMgqO8jfqDyAjGThPs4NfI31Yz2FO-&index=5

https://www.youtube.com/watch?v=ioepNgpytFU&index=6&list=PLgAwMgqO8jfqDyAjGThPs4NfI31Yz2FO-

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

5. The Star Wars Comic

Bildergebnis für the star wars comic

 

Bildergebnis für the star wars comic

Bildergebnis für the star wars comic

Bildergebnis für the star wars comic

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


5. Episode VI: Die Rückkehr der Jedi Ritter

http://2.bp.blogspot.com/-WXkfbL-jl4A/UBKNyyY7UUI/AAAAAAAAKLM/ee3Qj5wiv44/s1600/Star+Wars+-+Return+Of+The+Jedi+(1983)+British+Quad.jpg

Star Wars Episode VI - Return Of The Jedi by 1darthvader

Bildergebnis für star wars episode 6

https://www.youtube.com/watch?v=uoomaAAHLQg

 

https://www.youtube.com/watch?v=f2hrjr1cLSg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=7LMsOPeeOUM&nohtml5=False

https://i.ytimg.com/vi/O2F91Up9fT8/maxresdefault.jpg

Han Solo ist gefunden. Jabba der Hutte versteckt sich auf Tatooine in einer Burg, die einst von den Mönchen der B'omarr errichtet wurde. Luke Skywalker, jetzt zum Jedi-Ritter ausgebildet, macht sich auf den Weg um Han zu befreien, ebenso Lando Calrissian, Leia und Chewbacca. Luke wird jedoch von Jabba überwältigt und mit Solo und Chewbacca zum Tode verurteilt. Die drei sollen in der Grube von Carcoon dem Sarlacc Ungeheuer geopfert werden. Doch Luke befreit sich aus seiner Gefangenschaft und rettet Leia, Lando, Han, Chewbacca und auch seine Droiden aus den Händen Jabbas. Dieser kommt bei den Befreiungsversuchen durch die Hand Leias ums Leben.

http://www.cereality.net/images/star-wars-rueckkehr-der-jedi-ritter.jpg

Aus dieser Lage befreit können sich die Rebellen letztendlich um die erneute Bedrohung durch das Imperium und eines neu entwickelten zweiten Todessterns kümmern. Der geheime Ort des Todessterns wurde von den Rebellen entdeckt und die Flotte macht sich auf den Weg, diesen zu zerstören. Han, Leia und Luke bilden die Vorhut, den Schutzschildgenerator, stationiert auf dem Waldmond Endor, auszuschalten, um der Flotte den Angriff zu ermöglichen. Doch sie werden vom Imperium gestellt und gefangengenommen. Dem Imperator und seinem Sith-Jünger Darth Vader gelingt es, Luke gefangen zu nehmen.

Bildergebnis für star wars episode 6 luke vs darth vader

Skywalker soll zur dunklen Seite der Macht bekehrt werden, doch er leistet Widerstand und versucht seinerseits, Vader zur hellen Seite zu bekehren. Der Imperator versucht Lukes Haß zu entfachen, in dem er wahllos die Schiffe der Rebellen mit Hilfe des Todessterns vernichtet. In der Zwischenzeit können Han Solo, Chewbacca und Leia mit Hilfe der Ewoks fliehen und den Schutzschildgenerator vernichten. Der Endkampf kann beginnen.

Bildergebnis für star wars episode 6

Die Einheiten der Rebellen, angeführt von Lando Calrissian, dringen in den Todesstern ein und vernichten den Hauptreaktor um die totale Zerstörung des Todessterns einzuleiten. Luke gelingt es, dem Imperator Widerstand zu leisten, und Vader in einem Lichtschwert-Duell zu besiegen, tötet seinen Vater jedoch nicht. Der Imperator erkennt, daß er den jungen Skywalker nicht zur dunklen Seite bekehren kann und versucht ihn zu vernichten. Vader rafft sich mit letzter Kraft auf und wirft den Imperator in einen Reaktorschacht. Er und sein Sohn können in letzter Sekunde vom explodierenden Todesstern fliehen, aber Vader, jetzt wieder der alte Anakin Skywalker, stirbt.

Bildergebnis für star wars episode 6

Bildergebnis für star wars episode 6 todesstern

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Anakin/Darth Vader

Yoda

Luke Skywalker

Prinzessin Leia

Boba Fett

Imperator

Han Solo

Obi Wahn Kenobi

R2 D2

 

C-3Po

Chewbaca

Lando

Wicket

Admiral Ackbar

 

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=T8SYsGFYGF8

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=sP-AUktxHhw

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritik:

Ein grandioser Abschluss für eine grandiose Saga. Die Ewoks zb. bekamen sogar einmal eine Miniserie. Ach hätte doch leia im Bikini auch eine bekommen (*fg*)aklZu den ewkos muss ich aber leider sagen dass sie mich teilweise nerven weil sie zu knuddelig und süß gemacht sind, mir persönlichen gefallen diese knudeligen Fischer nicht. Auch finde ich die Szenen in Jbas Palast zwar ok aber es sind auch nicht gerade meine Lieblingsstelle aber ok. Ernsthaft dieser Film bietet vieles Neues war damals einmalig war: Carrie Fischer im Bikini, Kuschelige Pelztiere, eine wilde Fahrt auf Flugobekten durch einen Wald, einen Imperator der so fies ist dass mir das Blut in den adern gefriert, den Tod von Boba Fett, einen sterbenden grünen Alien mit Sprachfehler *fg*, einen blinden Han Solo, ein grünes Lichtschwert, inen Darth Vader der sich bekhren lässt und stibrt und, und, und

Und einer der besten Enden der Filmgeschichte mit einer ebenfalls legendären Szene:
Luke wirft sein Lichtschwert weg.
Der erste Jedi der erkannt hat dass er nur dadurch gewinnt dass er den kampf beendet ohne zu kämpfen.
Das ist fast schon philosophisch.
Yoda wäre stolz auf ihn.

https://www.youtube.com/watch?v=utFOIz9wnww&list=PL2cXA-N-JAOgNADxH9TzgaSpc5-lbman4&index=3&channel=UCGM2mDjfRVCiZTKgu-3IEeg

https://www.youtube.com/watch?v=UcAAo64LSJc&index=8&list=PLPDP2C1RdISNEsZEECb6j48S7fS4LQnXz

https://www.youtube.com/watch?v=aZ24deGIpuo&list=PLeYlRu373gDplvjw-CahxM62sPOAFN9ww&index=6

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beste Szene und Lichtschwertduel:

https://www.youtube.com/watch?v=YZ_j3s5xj8I

https://www.youtube.com/watch?v=K3GaRN3SA4E

https://www.youtube.com/watch?v=4wSG3m4VNlo

 

Beginn: https://www.youtube.com/watch?v=qQB2NXfJev0

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=AiM5zEEI_Jo

 

Deleted Scene: https://www.youtube.com/watch?v=y1qyXxLIXLw

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

5. Episode I: Die dunkle Bedrohung (1999)

Star Wars Episode I - The Phantom Menace by 1darthvader

Bildergebnis für star wars episode 1 gemälde

Star Wars: Every Saga Has A Beginning by jdesigns79

http://mattersofgrey.com/wp-content/uploads/2012/02/posterinspired-starwars1.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=anvR62clBjY

 

https://www.youtube.com/watch?v=XeXDrvPB5rI&nohtml5=False

https://www.youtube.com/watch?v=K8ea7OiaLWo&nohtml5=False

 

https://www.youtube.com/watch?v=Dai7tA771gU

http://img.lum.dolimg.com/v1/images/databank_galacticsenate_01_169_bf6ad9e8.jpeg?region=0%2C0%2C1560%2C878&width=768

Die alte Republik ist schwach geworden. Die Handelsföderation belagert den Planeten Naboo und der Senat ist handlungsunfähig. Zwar sendet er den Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn und seinen Lehrling Obi-Wan Kenobi als Botschafter zur Station der Handelsföderation, kann aber nicht ohne weitere Zustimmung der Senatsmitglieder diesen Konflikt unterbinden. Diese Situationmmacht sich Senator Palpatine zu Nutze um seine Position im Senat zu stärken und die Alte Republik zu stürzen. Im Hintergrund hält er alle Fäden in der Hand um sich diesen Konflikt zu nutze machen. Gekonnt nutzt er die Verzweiflung der Königin der Naboo, Amidala, aus, um selbst oberster Kanzler der Regierung zu werden. Mit Hilfe des alten Wissens der Sith - dunkle Jedi Ritter die tausend Jahre vor der Alten Republik die Galaxis beherrschten - bildet er einen Jäger - Lord Darth Maul - aus, um die Jedi-Ritter zu vernichten, die als einzige Institution für Frieden und Gerechtigkeit seinem Plan im Wege stehen. Doch sein Plan geht nicht auf. Königin Amidala gelingt es mit Hilfe der Jedi-Ritter die Blockade zu durchbrechen und auf den Planeten Tatooine zu gelangen. Mit defektem Hyperraumantrieb landet das Raumschiff etwas außerhalb von Mos Espa. 

Bildergebnis für star wars episode1

Auf der Suche nach Ersatzteilen treffen Qui-Gon Jinn, Padme - die verkleidete Königin - und Jar Jar Binks auf den jungen Anakin Skywalker. Der Jedi-Meister erkennt sofort die Stärke der Macht in dem Jungen, der mit seiner Mutter als Sklave auf dem Planeten lebt. Ein Podrennen dient Ihm dazu die Wettleidenschaft des Besitzers von Anakin zu wecken und den Jungen zu befreien. Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi treffen auf Tatooine zum ersten Mal auf den Sith Lord Darth Maul.

http://img.lum.dolimg.com/v1/images/databank_boontaeveclassicpodracerpilots_01_169_e6dc291f.jpeg?region=0%2C0%2C1560%2C878&width=768

Nach einem kurzem Gefecht mit Qui-Gon Jinn verlassen die Königin und Ihr Gefolge Tatooine und steuern auf Coruscant zu, dem Sitz der Alten Republik. Dort angekommen gelingt es Palpatine, seinen Plan doch noch in die Tat umzusetzen und Amidala zu überzeugen, ein Mißtrauensvotum gegen Kanzler Valorum auszusprechen. In der Zwischenzeit wird Anakin dem Jedi-Rat vorgestellt. Der Rat lehnt es jedoch ab, den Jungen zum Jedi-Ritter auszubilden. Vorrangig werden Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi

Bildergebnis für star wars episode 1

zur Rettung der Naboo eingesetzt. Diese fliegen mit dem Schiff der Königin zurück nach Naboo, mit dem jungen Skywalker im Schlepptau. Die Besetzung des Planeten durch die Handelsföderation ist im vollem Gange. Nur mit Hilfe der Gungans gelingt es der Königin die Besatzung zu vereiteln und Ihr Volk zu befreien. In einem letzten Gefecht treffen die beiden Jedi-Ritter der Alten Republik dort wieder auf Darth Maul. Während des Kampfes verliert Qui-Gon sein Leben. Darth Maul kann von Obi-Wan Kenobi besiegt werden und dieser schwört seinem Meister die Ausbildung des Jungen Anakin Skywalker zu übernehmen. Die Ausbildung wird Ihm letztlich vom Rat der Jedi erlaubt.

Picture "R. Park" ( 1920 x 816 )

Bildergebnis für star wars episode 1 podracer

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Yoda

Obi Wahn Kenobi

Qui-Gon Jinn

 

Darth Maul

Anakin Skywalker/Darth Vader

Mace Winduw

Queen Padme Amidala

Imperator

R2 D2

C-3 Po

Aura Sing

Jar Jar Bings

Shmy Skywalker

Jabba the Hutt

Sebulba

Boss Nass

Watto

Nute Gunray/Ki Adi Mundi

Rune Haako

Plot Kloon

Yarel poof

Eeth Koth

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=1uOWs2e7-wA

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=uo5PYJvAAMI

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Making of Episode I

https://www.youtube.com/watch?v=j8sBsnYNucM

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritik:

Episode I spielt ca. 30 Jahre vor Episode IV, dem ersten Star Wars Film von 1979. Der Film beginnt mit einer Handelsblockade, welche über den friedlichen Planeten Naboo verhängt wurde. Die Königin von Naboo wittert hinter der Blockade einen drohenden Krieg, den sie mit allen Mitteln verhindern will, also entsendet sie zwei Jedi - Ritter um mit den Anführern der Handelföderation zu verhandeln. Einer, der beiden Jedi - Ritter ist kein geringerer als Obi - Wahn Kenobie, welcher in Episode IV als alter Mann auftritt. Er und sein Meister Qui - Gon - Jin lernen durch eine Reihe von Zufällen Anakin Skywalker (= Der spätere Darth Vader) auf dem Planeten Tatoine kennen, welcher ihnen folgt, um ein Jedi zu werden. Wird es ihm gelingen ?

 

Star Wars Episode 1 war als er erschien der meistgehassteste Film seiner Zeit und nach mehrmaligem Ansehen kann ich verstehen warum das so ist:

Der Film weiß nicht wirklich wo er hinwill.
Erzählt er die Story von Anakin der später zu Darth Vader wird ?
NEIN, denn dieser ist erst nach 45 Minuten zu sehen.
Erzählt er die Geschichte der Jedi ?
NEIN, denn über diese erfahren wir nichts wir sehen sie nur sinnlos kämpfen.
Ist es ein Kinderfilm ?
NEIN, denn es gibt politische Diskusionen im Senat.
Ist es ein politischer Film ?
NEIN denn es gibt Komediefiguren wie Jar Jar Bings (*würg*).

Der Film ist ein Sammelsurium aus all diesen Dingen und da er sich nicht entscheiden kann was er nun darstellen will gibt es auch keine Figur womit sich der Zuschauer identifizieren kann (*Michse auch nicht denken Jar Jar seiense so ein...arg*)
Im Erst: Jar Jar Bings.
Diese Figur ist weder für Kinder noch für Erwachsene lustig.
Er nervt.
Mehr nicht. N
icht umsonst wollen ihn viele Star Wars Fans der alten Filme am liebsten an seiner Zunge aufhängen.

George was hast du da nur getan ?

Die alten Filme hatten klare Charaktere die jedem von uns für Jahrzehnte im gedächtnis blieben, sei es ein liebenswerer Schurke (Han Solo), ein blauäugiger Held (Luke Skywalker) oder ein meschanisches Monster (Darth Vader). Dieser Film hat nicht davon.

Der Schurke Darth Maul sagt sage und schreibe einen Satz im ganzen Film und selbst den flüstert er, dh. wir wissen nicht mal was er will was der Sinn dieser Figur ist. Ok er tritt den Helden am Ende in den Allerwertesten aber...
WARUM ?
Um Spielzeug von ihm zu verkaufen ?

Ein weiterer unlogischer Teil istt, dass sich eine ca. 20 - Jährige in einen ca. 5 Jährigen verliebt.
Auch Anakins Geburt ist zu sehr an Jesus angelehnt.

Hinzu kommen die ganzen CGI Effekte, also Computerefekte die den Film aussehen lassen wir ein buntes Knallbonbon. In einer Review sagte ein Reszendent einmal so treffend:
Nach diesem Film wird man Farben erbrechen !
Also ich persönlich wollte keinen Film der epileptische Anfälle verursacht oO

George Lucas hat damals viel Neues ausprobiert: Manches war gut, anderes nicht.

Liam Neeson ist ein cooler Schauspieler, Obi Wahns Figur kommt leider zu kurz wenn man bedenkt dass es der Obi Wahn ist den später Alec Guiness spielte. Die Unterwasserstadt der Gungans sieht toll aus und macht spaß anzusehen, außerdem eine gute Idee ein Volk nur aus Meeresbewohner die an Land so ihre Schwierigkeiten haben, wie man bei Jar Jar sieht, zu erschaffen, dafür Hut ab. Auch Darth Mauk geht in Ordnung nur wie gesagt er tut fast nix.  Man weiss am Ende nicht einmal arum er die Jedi hasst. Den politischen Dialog hat in dieem Film niemand damals verstanden und viele fanden dass passe nicht ineinen Star Wars Film, ich finde es heute aber ok. In Episode 4 wird ja auch noch einmal auf den Senat angespielt in dem Satz von Tarkin "Ihr seid die letzten Überbleibsel der alten Republik".

Es geht ja auch um die Kolnkriege und Krieg entstet nun einmal aus Politik. Ein weiterer Punkt sind die Mediklorianer. Die Macht die in den alten Filmen ein mystisches Energiefeld war sind nun mikroskopisch kleine Lebewesen in jeder Person. Damit hatten viele Fans damals ein Problem weil es der Macht das geheimnissvolle stahl. Ich finde es nicht schlimm, nur haben wir dadurch das Dilema dass nun nur in diesem Film über Mediklorianer die für die Macht wichtig sind gesprochen wird und ab dann nie wieder was nicht Recht zusammen passen will, leider.

Genial ist Liam Neesons Figur des Qui Gon Jin. Er ist ein Querkopf, ein Ausenseiter. In einer Szene heißt es er wäre längst mit den anderen im Jedi Rat wenn er sich nicht immer gegen die Entscheidungen des Rates stellen würde, dies zeigt er auch darin dass er an Anakin glaubt während alle Anderen zweifeln. Das Anakin von ihm zuerst unterichtet wird sorgt auch dafü dass dieser selbst später querdenkt. Er hat hier sein Vorbild und seinen Meister gefunden.

Schade dass eine Szene herausgenommen wurde was man in den unveröffentlichten szenen sieht. Besonders eine Szene wäre hier interessant gewesen, ich hätte sie in den Film genommen:

Anakin streitet sich mit Greedoo. Zum einen weil man hier Greedo sieht der später auf hahn Solo schießt und zum anderen weil es Anakins Wut bereits als Kind zeigt. So hätte man den Charakter noch besser verstehen können, denn wie Yoda sagt ist hass der Weg zur dunkelen Seite.

Die Republik sagt ja auch der Kanzler ist von Innen zerfressen "Die Bürokraten haben das sagen" Aber warum wirkt sie dann so sauber ?

George Lucas hat in den alten Filmen den so genannten „Used Look“ erfunden und geprägt dh. Das Universum sollte abgenutzt und gebraucht aussehen. Hier sind aber alle Rauumschiffe blitzeblank poliert. Dies stieß auch zu Recht vielen Fans übel auf. außerdem bleibt die Frage wieso eine demokratische Republik eine Königin hat wie eine Diktatur. Das passt nur schwer zusammen. George Lucas versucht es damit zu begründen dass die junge Königin vom Volk gewählt ist aber dennoch, der Titel "Königin" irritiert.

Das Podrenner Rennen hätte man auf zwei Runden kürzen können, es ist zu lang.

Anakin hat in diesem Film C-3PO erbaut, was ich eine gute Idee finde diesen einzufügen nur gibt es da auch wieder das Problem mit den alten Filmen. Klar C-3Pos Gedächtnis wird gelöscht deshab kennt er später Anakin als Darth Vader nicht mehr, aber was ist umgekehrt ? Darth Vader müsste in den alten Filmen seinen eigenen Roboter doch wieder erkennen. Der Anakin Darsteler Jack Loyd ging dem Publikum durch seine übertriebene fröhliche kindische Art so auf die Nerven dass der schauspieler bis heute an Mobbing leidet für seine Rolle. er und Jar Jar wurden von den Fans in der Luft zerrissen weil sie den Film zu gezwungen lustig machen. Ich mag Humo in Star Wars aber das hier ist einfach teilweise affig. Es gibt sogar Furzwitze. *würg*  

Auch gesellschaftskritik findet hier Platz aber sie geht leider im Klamauk unter: So wird erzählt dass die Sklaven auf Tatooine einen Transmitter im Körper haben der explodiert wenn sie fliehen wollen. Das ist eine kritische Anspielung auf chips die man sich als mensch einpflanzen kann und die missbraucht werden könnten.

Am gelungensten in diesem Film ist das Lichtschwertduell zwischen Darth Maul, Obi Wahn und Qui Gon Jin. Dieses ist nicht nur schön choreagraphiert. Es wirkt - im Vergleich zu späteren Prequelfilmen - noch sehr realistisch, so verletzten sich hier die schauspieler wirklich oder fallen tiefe Abgründe herunter. Was es allerdings etwas kaputt macht sind die anderen eingebauten Schnipsel in den anderen drei Kämpfen. Vier verschiedene Handlungsstränge sind einfach zu viel.    

Alles in Allem der schwächste Film.

https://www.youtube.com/watch?v=ZCD15eMpJWE&list=PL2cXA-N-JAOhkarIyCCH7g3cYSM4v2S5e&index=1&channel=UCGM2mDjfRVCiZTKgu-3IEeg

https://www.youtube.com/watch?v=C3shGtqjdNE&index=7&list=PLPDP2C1RdISNEsZEECb6j48S7fS4LQnXz

https://www.youtube.com/watch?v=2EsUQ4vIHec&index=1&list=PLeYlRu373gDplvjw-CahxM62sPOAFN9ww

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beste Szene und Lichtschwertduel:

https://www.youtube.com/watch?v=yHqdESArkqU

https://www.youtube.com/watch?v=kiA_IVDHsx0

https://www.youtube.com/watch?v=Ac3U40FBVSs

 

Anfang: https://www.youtube.com/watch?v=WQBV9pXleF0

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=eTDeA313H80

 

Deleted Scene: https://www.youtube.com/watch?v=8cFOJX4ch_U

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

http://img.lum.dolimg.com/v1/images/rogueone_onesheeta_1000_309ed8f6.jpeg?region=0%2C0%2C1000%2C1481&width=480

http://cdn.mos.cms.futurecdn.net/ySos4yFgbUt5V2UvRqdH6W.png

https://static.independent.co.uk/s3fs-public/styles/story_medium/public/thumbnails/image/2016/05/17/12/star-wars-rogue-one-darth-vader-visual-guide.jpg

Rogue One: A Star Wars Story ist der erste Film der Anthology-Reihe der Star-Wars-Saga. Er schildert die Vorgeschichte zu Star-Wars Episode 4

Der Film unterscheidet sich stilistisch von den bisherigen Filmen im Star-Wars-Universum. So besitzt Rogue One Anleihen von Kriegsfilmen und betont somit stärker das „Wars“ (Krieg) im Titel.[3] Er schildert die unmittelbare Vorgeschichte der Star-Wars-Original-Trilogie, indem eine Gruppe von Rebellen unter Aufopferung ihres Lebens einen genauen Plan einer ihnen bekannten Schwachstelle des imperialen Todessterns stiehlt, anhand derer Luke Skywalker ihn später vernichten kann.

Bildergebnis für star wars rogue one

Der deutsche Kinostart war am 15. Dezember 2016. Der Titel Rogue One ist das Rufzeichen der Rebellen, das sie sich auf die Anforderung der Leitstelle der Rebellenbasis hin spontan ausdenken, als sie sich unerlaubt auf den Weg nach Scarif machen wollen

http://www.kino.de/wp-content/uploads/2016/11/rogue-one-darth-vader-b-rcm672x0u.jpg

Galen Erso lebt als Farmer zusammen mit seiner Frau Lyra und seiner Tochter Jyn auf einem abgelegenen Planeten. Eines Tages landet der imperiale Offizier Orson Krennic mit seinem Wachtrupp und versucht, den ehemaligen Waffenbauer wieder für das Imperium zu gewinnen. Trotz seiner Anweisung an seine Familie zu fliehen, versucht seine Frau ihn zu verteidigen und verwundet dabei Krennic, wird selbst aber tödlich getroffen. Jyn kann sich erfolgreich in einer Höhle verstecken und wird von Saw Gerrera gerettet, während ihr Vater sich dem Imperium erneut anschließen muss.

Bildergebnis für rogue one vader bacta tank

13 Jahre später schmuggelt Bodhi Rook, ein übergelaufener imperialer Pilot, eine Nachricht von Galen, in der er von einer Superwaffe des Imperiums berichtet. Die Nachricht erreicht Saw Gerrera, der nun auf dem Wüstenmond Jedha lebt, jedoch hat sich dieser im Zuge der Rebellion radikalisiert, sich von der Allianz losgesagt und glaubt, dass Rook ein imperialer Spion ist. Jyn, die sich seither als Kriminelle durchgeschlagen hat, wird vom Imperium gefangen und in ein Strafarbeiterlager gebracht, jedoch bei einem Transport von einer kleinen Gruppe Rebellen befreit. Da sie in Jyn die Tochter von Galen Erso erkennen, wollen sie sie dazu benutzen, Gerrera zu einem Treffen zu bewegen. Da die Nachricht von Galen nicht bis zur Rebellion durchgedrungen ist, wollen sie über Gerrera an Galen herankommen und ihn töten, bevor die Kampfstation fertiggestellt werden kann.

Bildergebnis für star wars rogue one chirrut imwe

http://scr.wfcdn.de/15392/Rogue-One-A-Star-Wars-Story-1468850117-0-0.jpg

Jyn, Rebellen-Offizier Cassian Andor und sein umprogrammierter, imperialer Droide K-2SO kommen auf Jedha an, wo sich ein bewaffneter Aufstand gegen das Imperium ereignet. Mit der Hilfe des blinden Kriegers Chirrut Îmwe und dem Attentäter Baze Malbus finden sie Gerrera, der Rook gefangen hält. Dieser zeigt Jyn die Hologramm-Nachricht, in der Galen seine Tochter um Verzeihung bittet und versucht, seine unfreiwillige Hilfe zum Projekt des Imperiums zu erklären. Das Hologramm zeigt außerdem, dass Galen im Reaktor der als Todesstern bezeichneten Waffe eine Schwachstelle eingebaut hat, die dazu führen kann, dass sämtliche Systeme auf einen Schlag versagen. Er sagt zudem, dass die Pläne des Todessterns in einer streng bewachten, imperialen Basis auf dem Tropenplaneten Scarif versteckt sind.

Bildergebnis für rogue one jedi tempel

Bildergebnis für darth vader

Währenddessen trifft auf dem Todesstern Gouverneur Tarkin auf Krennic, der dessen Kompetenz und seine Fähigkeit zum Abschluss des Baus des Todessterns anzweifelt. Als Demonstration der Wirkung der Waffe lässt Krennic den Todesstern auf Jedha feuern. Jyn kann rechtzeitig mit Cassian, K-2SO, Îmwe, Malbus und Rook von dort entkommen, jedoch müssen sie Saw Gerrera zurücklassen. In der hektischen Flucht vergisst Jyn, die Aufzeichnung ihres Vaters mitzunehmen, und da Gerrera selbst stirbt, ist sie die einzige Zeugin der Nachricht. Auf dem Todesstern ist Tarkin beeindruckt von dessen Zerstörungskraft, der mit nur wenigen Reaktorzündungen die komplette Hauptstadt ausgelöscht hat. Er erkennt Krennic jedoch, der sich im Laufe der Konstruktion etliche Sicherheitsverstöße geleistet hat, die Führung über das Projekt ab und übertragt sie sich selbst.

Bildergebnis für star wars rogue one

Beste Figur:

Darth Vader

Chirrut Imwe

Orson Krennic

Jyn Erso

K2 So

Sam Guera

Cassion Andor

Baze Malbus

MON MOTHMA

 

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=frdj1zb9sMY&channel=UCZGYJFUizSax-yElQaFDp5Q

https://www.youtube.com/watch?v=sC9abcLLQpI&channel=UCZGYJFUizSax-yElQaFDp5Q

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

http://hdfilme.tv/rogue-one-a-star-wars-story-2016-4204-stream

 

Best scene:

https://www.youtube.com/watch?v=UinaxxXXt40&t=3s

https://www.youtube.com/watch?v=JVnNdKdWBsY

https://www.youtube.com/watch?v=yEiSvEFf4nY

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

6. Episode IV: Eine neue Hoffnung

Bildergebnis für star wars episode 4

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/61/7c/0e/617c0e537a8dd763061b46a2ea342a6c.jpg

Star Wars #1 - The Empire Strikes Back by Mark Brooks

Star Wars Episode IV Poster by FrankRT

https://www.youtube.com/watch?v=rVqxz95YQ48

 

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51mJQ3yZKkL._SX425_.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=l6sdpH5N1c0&nohtml5=False

Nachdem Kyle Katarn die Pläne des ersten Todesstern gestohlen und an Prinzessin Leia Organa ausgeliefert hat, wird diese von einem imperialen Sternzerstörer unter dem Kommando von Darth Vader aufgebracht. Schwer beschädigt wird der Blockadebrecher der Prinzessin in den Bauch des Sternzerstörers gezogen. Der Prinzessin gelingt es noch die gestohlenen Informationen in den Astromechdroiden R2-D2 zu speichern. R2-D2 und sein Begleiter C-3PO gelingt die Flucht mit einer Raumkapsel auf den nahegelegenen Planeten Tatooine. Dort werden sie jedoch von Jawas entführt und an Owen Lars verkauft, den Onkel von Luke Skywalker. Dieser entdeckt beim Reinigen der R2-Einheit Fragmente der Botschaft die von Prinzessin Leia in die R2-Einheit gespeichert wurde und an Obi-Wan Kenobi gerichtet ist. Luke vermutet, daß sie Ben Kenobi meint, einen Einsiedler, der in den Jundland-Wüsten haust. 

Bildergebnis für star wars episode 4 death star fight

http://vignette1.wikia.nocookie.net/starwars/images/c/c9/TaggeNeedsBureaucracy-ANH.png/revision/latest?cb=20131029035935

R2-D2 gelingt die Flucht und macht sich auf die Suche nach besagtem Ben Kenobi. Luke und C-3PO verfolgen den kleinen Roboter und treffen auf Ben Kenobi der sie vor den Tusken Räubern rettet. In Kenobis Hütte erzählt Ben Luke das er ein ehemaliger Jedi-Ritter im Kampf für Frieden und Gerechtigkeit war und nun auf Lukes Hilfe angewiesen sei, um den Kampf gegen das Imperium aufnehmen zu können. Dieser verweigert zuerst die Hilfe doch nachdem seine Tante und sein Onkel von Sturmtruppen getötet wurden, begleitet er Kenobi nach Mos Eisley. In der Mos Eisley-Bar begegnen sie Han Solo und seinem Begleiter Chewbacca, die sie nach Alderaan bringen sollen. Nach der Flucht von Tatooine machen sie sich auf den Weg zu dem Planeten, welcher der Sitz von Leias Ziehvater, Bail Organa, ist. Doch Alderaan wurde in der Zwischenzeit vom Imperium durch den Todesstern vernichtet.

Bildergebnis für star wars episode 4

Han und seine Begleiter werden von den imperialen Einheiten aufgebracht und durch einen Traktorstrahl in den Todesstern gezogen. Wieder gelingt ihnen die Flucht und die Befreiung der Prinzessin. Vader plante jedoch genau diese Flucht um mit Hilfe eines Peilsenders den geheimen Stützpunkt der Rebellen zu finden. Sein Plan gelingt und die Rebellen müssen den Angriff des Imperiums vereiteln. Die einzige Chance ist die Vernichtung des Todessterns. Luke Skywalker gelingt es durch Einsatz der Macht den Todesstern zu vernichten.

Bildergebnis für star wars episode 4 death star fight

Bildergebnis für star wars episode 4 luke tatooine

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Anakin/Darth Vader

Obi Wahn Kenobi

Luke Skywalker

Han Solo

Prinzessin Leia

Boba Fett

R2 D2

C-3Po

Chewbaca

Grand Moof Tarking

 

Biggs Darklighter

Wedge

Owen Lars

Tante Beru

Jabba The Hutt

Greedo

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=VjcszZsSlQY

Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=Xz0dPC-kJRc

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Making of Episode 4:  https://www.youtube.com/watch?v=FSuDjjlIPak

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kritik:  

Ein Meilenstein in der Filmgeschichte. Dieser Film hat damals die ganze Filmlandschaft verändert. New York wurde die Hauptstraße gesperrt wegen den Kinobeuchern. Es war einfach unglaublich dass es möglich war eine ganze fremde Welt ja ein ganzes fremdesun iverum auf die Leinwand zu bringen. Allerdings ist es (meiner Meinung nach) von allen Teilen der Schlechteste, da aus heutiger Sicht hier noch alles sehr lahm wirkt, besonders der Lichtschwertkampf, jedoch bügelt dies die Luftschlacht am Ende wieder aus und die Tatsache, dass der hier der schlechteste ist, spricht letztlich nur für die Qualität der gesammten Reihe. Ich muss ach sagen im Vergleich zu dem unsäglichen Episode 1 ist dieser obwohl hier viel weniger passiert Actionmäßig und der Lichtschwertkampf der langweiligste überhaupt ist, weil es damals einfach nicht besser ging, ist dieser Film insgesamt besser als Episode 1. Die Luftschlacht um den Todesstern ist bis heute einmalig geblieben. Und hier gibt es wirkliche Charaktere. es gibt eine Prinzessin, einen bösen Gegner, einen blauäugigen Helden und sogar mit Han Solo einen Anti Helden. Das einzige was negativ anzumerken wäre wäre dass hier fast alles entweder auf einem Wüstenplaneten (auf de nicht viel zu sehen ist) oder auf einer Raumstation (Dem Todesstern) spielt. Das langweilt nach einiger Zeit ist aber ok.

https://www.youtube.com/watch?v=iU-trUmjd3g&list=PL2cXA-N-JAOgNADxH9TzgaSpc5-lbman4&index=1&channel=UCGM2mDjfRVCiZTKgu-3IEeg

https://www.youtube.com/watch?v=Zu4H79Z5r-w&list=PLPDP2C1RdISNEsZEECb6j48S7fS4LQnXz&index=10

https://www.youtube.com/watch?v=NpfrPXyAdQ4&index=4&list=PLeYlRu373gDplvjw-CahxM62sPOAFN9ww

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beste szene und Lichtschwertduel:

  https://www.youtube.com/watch?v=tOBMJJSe66g

https://www.youtube.com/watch?v=6v5VahaEL7s

 

Anfang: https://www.youtube.com/watch?v=yHfLyMAHrQE

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=iH6a1iYQ0GA

 

Deleted scene: https://www.youtube.com/watch?v=f00IkrWvur4

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

STAR WARS ALTERNATIVE VERSIONEN:

Die dunkele Bedrohung

https://www.youtube.com/watch?v=w1RHQQ0cXlo

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Angriff der Klonkrieger

https://www.youtube.com/watch?v=ZE4bU56teH0

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Rache der Sith

https://www.youtube.com/watch?v=WE0Pvc0iqkQ

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine neue Hoffnung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Imperium schlägt zurück

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Rückkehr der Jedi ritter

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Erwachen der Macht

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51NP9TJ0ZQL.jpghttp://www.testedich.de/quiz31/picture/pic_1357341198_2.jpghttp://img3.wikia.nocookie.net/__cb20080218174244/lotr/de/images/c/c6/HDR_Plakat_II.jpg

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

HERR DER RINGE

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beste Figur:

Gollum

http://www.closeup.de/media/oart_0/oart_l/oart_14510/thumbs/240420_180257.jpg

http://wallpapercave.com/wp/plp1ETz.jpg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sauron

http://img3.wikia.nocookie.net/__cb20121217181746/lotr/de/images/3/3a/Sauron.jpg

Sauron · 'The Abhorred':

The Dark Lord Sauron:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sam

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/sonstiges_1/sonstiges2/samphiole-cb181792.jpg

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/sonstiges_1/sonstiges4/vc_009-cb182288.jpg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gandalf

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/herrderringe/bilder02/lotr3_3-16768-cb174910.jpg

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/darsteller/gandalf/gandalfrohirrim-cb169284.jpg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

frodo

http://img.welt.de/img/kultur/crop101668661/2530717264-ci3x2l-w580-aoriginal-h386-l0/ring-frodo-ring-DW-Kultur-Rust.jpg

http://www.follow-me-now.de/assets/images/Herr_der_Ringe_II-_Der-Frodo.jpg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aragorn

http://d30u0kofcv45jk.cloudfront.net/E1004850/E1004850_10.jpg

http://vignette4.wikia.nocookie.net/lotr/images/8/83/Aragorn.jpg/revision/latest?cb=20080218173040&path-prefix=de

......................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Arwen

http://img.webme.com/pic/v/van/the_lord_of_the_rings_-_the_return_of_the_king,_2003,_noel_appleby,_sean_astin,_sean_bean,_cate_blanchett.jpg

http://vignette1.wikia.nocookie.net/lotr/images/4/46/Arwen_Asfaloth.jpg/revision/latest?cb=20110723145326&path-prefix=de

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/darsteller/ArwenTTT-cb169922.jpg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Galadriel

http://30.media.tumblr.com/tumblr_lloeddc9iw1qjs2awo1_500.jpg

http://vignette2.wikia.nocookie.net/lotr/images/1/15/Galadriel_in_The_Hobbit_AUJ.jpg/revision/latest/scale-to-width-down/2000?cb=20140627165906&path-prefix=de

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Saroman

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/herrderringe/bilder03/saruman-cb175032.jpg

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/herrderringe/drehorte-sets/orthanc/orthanc01-cb176280.jpg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Baumbart

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/sonstiges_1/sonstiges2/rotkpr40-cb181770.jpg

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/sonstiges_1/sonstiges/BaumbartFischer-cb180082.jpg

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Legolas

http://www.testedich.de/quiz34/picture/pic_1408339381_7.jpg

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gimli

John Rhys-Davis als Gimli

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Die Rückkehr des Königs

https://www.youtube.com/watch?v=gEwNKhenkdg

Im letzten Teil der Trilogie erfährt man zunächst in einer Rückblende, wie aus Sméagol die Kreatur Gollum geworden ist: Zwei hobbitähnliche Gestalten sind in einem Boot zu sehen. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um Déagol und Sméagol, die zum sogenannten Flussvolk gehören. Déagol wird von einem großen Fisch in den See gezogen. Unter Wasser entdeckt er etwas Glitzerndes und greift danach. An Land stellt er fest, dass es sich hierbei um einen goldenen Ring handelt. Sméagol wird darauf aufmerksam und will diesen Ring unbedingt haben. Als Déagol sich weigert, entbrennt ein Kampf zwischen den beiden, in dessen Verlauf Sméagol Déagol erwürgt. Er zieht sich daraufhin in eine Höhle zurück, in der er sich unter dem Einfluss des Ringes im Laufe der Jahrhunderte zu Gollum wandelt, was in einer Art „Zeitraffer“ dargestellt wird.

http://images3.cinema.de/imedia/2361/1832361,vwz8PfOx+GfaMA7GrpzEPlKJ_R7qFfWbO+yNSA+IZowA5Z9Ovmr+SwCgqd2JCJr68fu5jf02cjJZ1NSRDZQwfg==.jpg

In Rohan erholt man sich von den Angriffen der Uruk-hai-Armee. König Théoden fragt sich, ob er das Reich von Gondor unterstützen soll, das seinem Reich nicht geholfen hat. Aragorn macht ihm klar, dass es keine andere Möglichkeit gibt, den drohenden neuen Angriffen standzuhalten. Nachdem Pippin unerlaubterweise in den in Gandalfs Besitz befindlichen Palantir (der Palantir stellt eine verräterische Verbindung nach Mordor her) geblickt hat, erkennt Gandalf in Pippins Erzählungen Saurons nächstes Angriffsziel: Die Hauptstadt von Gondor, Minas Tirith. Die Maßnahmen der Ringgemeinschaft richten sich damit auf die Verteidigung dieser Stadt. Gandalf reitet mit Pippin nach Minas Tirith zu Denethor, dem Vater von Boromir und Faramir und zugleich Truchsess von Gondor. Dort angekommen, erzählt Denethor ihnen, dass er vom Tode Boromirs weiß. Gandalf wollte Denethor den Tod seines Sohnes verheimlichen, da er sich darüber im Klaren war, dass Denethor durch Boromirs Tod deprimiert würde. Denethor will Rohan nicht um Hilfe bitten, da er fürchtet, dann von Aragorn (dem rechtmäßigen Thronerben) seiner Macht beraubt zu werden. Pippin stellt sich aus Schuldgefühlen gegenüber Boromir derweil in den Dienst Denethors. Das Heer Saurons macht sich von Minas Morgul aus auf den Weg, um zuerst Osgiliath, die Grenzstadt von Gondor, anzugreifen. Denethor scheint nicht mehr in der Lage, seinen Verpflichtungen als Truchsess nachzukommen. So greift Gandalf ins Geschehen ein, indem er von Pippin die Kette der Leuchtfeuer in Gang setzen lässt, die König Théoden und seine Männer zur Hilfe rufen. Gandalf versucht verzweifelt, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren. Zur selben Zeit sammelt sich Saurons Armee in Mordor.http://www.schnittberichte.com/www/SBs/3917/sb078.jpg

Währenddessen sammelt Théoden die Krieger von Rohan zusammen, um Gondor zur Hilfe zu kommen. Leider ste

llt sich schon bald heraus, dass es weitaus weniger Krieger sind, als man gehofft hat, nämlich nur 6000 Krieger. Einige Männer vereinzelter Provinzen Rohans waren nicht gekommen. König Théoden kann trotz dieser Lage seine Mannen vereinen und reitet Gondor zur Hilfe. Unter den Kriegern befinden sich unerkannt auch Merry und Éowyn.

Sam gerät derweil heftig mit Frodo aneinander, weil er Gollum nicht traut. Sie müssen mit ansehen, wie Tausende von Saurons Kämpfern Minas Morgul verlassen und wie der Hexenkönig von Angmar, Führer der Nazgûl, in die Schlacht zieht. Frodo verlässt sich aber offenbar immer mehr auf Gollum, der zudem Sam durch eine Täuschung noch Nahrungsmitteldiebstahl unterschiebt, und lässt Sam zurück. Er hat allerdings nicht mit der Tücke Gollums gerechnet, der ihn direkt in die Höhlen der Riesenspinne Kankra lockt. Prompt wird Frodo von ihr entdeckt und attackiert. Die Spinne hüllt den bewusstlosen Frodo in einen Kokon aus Spinnfäden.

http://www.fehler-im-film.de/forum/imagehosting/16784b648f5c6c8d9.jpg

Am Vorabend der Schlacht wird Aragorn in das Zelt von Théoden gebeten. Dort wartet Elrond auf ihn. Er erklärt, dass seine einzige über alles geliebte Tochter nicht in den Westen gereist ist und darum nun im Sterben liegt. Er gibt Aragorn den Rat, für die bevorstehende Schlacht die Unterstützung der Untoten anzufordern, die jedoch nur dem König von Gondor folgen. Er überreicht Aragorn das Schwert Andúril, die Flamme des Westens, geschmiedet aus den Bruchstücken Narsils, das seiner Forderung gegenüber den Untoten Nachdruck verleihen soll. Aragorn macht sich gemeinsam mit Legolas und Gimli auf den Weg zum Pfad der Toten. Diese Verstoßenen wurden einst von Isildur als „Eidbrecher” verflucht, weil sie ihn trotz eines Treueeides im Stich ließen, und müssen nun als Untote in den Bergen ihr Dasein fristen, bis der Eid erfüllt wurde. Am Ende des Pfades, inmitten des Berges, stoßen die drei Gefährten auf das Heer der Untoten. Aragorn als rechtmäßiger Erbe Isildurs verlangt von ihnen, für ihn zu kämpfen und so ihren Eid einzulösen. Als Gegenleistung verspricht er, den Eid als erfüllt anzusehen und sie freizugeben.

Denethor befiehlt Faramir, die vom Feind besetzte Stadt Osgiliath zurückzuerobern. Faramir ist jedoch mit seinem Männern der Übermacht hoffnungslos unterlegen. Als einziger Überlebender gelangt er schwer verletzt nach Minas Tirith zurück. Denethor kann oder will in seiner Verzweiflung nicht erkennen, dass Faramir noch am Leben ist. Den Tod beider Söhne kann er jedoch nicht verschmerzen und beschließt, Faramir und sich selbst zu verbrennen. Pippin kann Gandalf rechtzeitig erreichen, und gemeinsam können sie Faramir vor dem Flammentod bewahren. Denethor jedoch stürzt sich brennend von der Festung in die Tiefe.

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/herrderringe/rotktrailer/rdk074.jpg

In Gondor toben derweil heftige Kämpfe. Tausende von Orks, unterstützt von zahlreichen Trollen und Haradrim, rücken gegen die Stadt Minas Tirith vor. Die Krieger der Menschen scheinen diesem Ansturm trotz Gandalfs Bemühungen nur wenig entgegensetzen zu können. Auf den Feldern vor den Toren der Stadt kommt es zur Schlacht auf dem Pelennor. Als die Reiter von Rohan unter Führung von König Théoden auf den Feldern eintreffen, scheint sich das Blatt zunächst zum Guten zu wenden. Einen Rückschlag müssen sie einstecken, als die Haradrim (Südländer) mit ihren gigantischen Mûmakil (Olifanten) auf dem Schlachtfeld eintreffen. Und auch die Nazgûl auf ihren fliegenden Bestien unterstützen die Armeen Mordors.

Sam ist Frodo und Gollum unterdessen heimlich gefolgt und trifft in den Höhlen ebenfalls auf Kankra. In einem erbitterten Kampf kann er die Riesenspinne in die Flucht schlagen, ist aber entsetzt über Frodos vermeintlichen Tod. Als Orks auftauchen, muss er sich zurückziehen und zusehen, wie sie den verschnürten Frodo entdecken. Durch die Gespräche der Orks erfährt er, dass Kankra ihr Opfer dieses Mal wieder nur betäubt hat. Als sie Frodo mitnehmen, folgt ihnen Sam nach Cirith Ungol.

Auf den Schlachtfeldern greift der Hexenkönig derweil König Théoden an und bringt dessen Pferd zu Fall, welches Theodén unter sich begräbt. Éowyn kommt ihrem König zu Hilfe und schlägt dem Reittier des Nazgûls den Kopf ab. Éowyn stellt sich auch dem Nazgûl entgegen. Sie wird zwar verletzt, aber Merry kann ihr helfen, indem er dem Hexenkönig mit seinem Dolch in die Ferse sticht. Der Hexenkönig fühlt sich im Kampf gegen Éowyn als unbesiegbar, da er nach einer Legende „durch keines Mannes Hand getötet werden kann”. Éowyn ist jedoch eine Frau. Sie tötet ihn, indem sie ihm ihr Schwert in das unsichtbare Gesicht stößt. Ihrem Onkel, König Théoden, kann sie nicht mehr helfen. Er stirbt noch auf dem Schlachtfeld.

http://darkagent.blogsit.net/wp-content/uploads/sites/2/2015/02/LOTR-The-Return-of-the-King.jpg

Die Orks, die Frodo bewachen sollen, geraten in Streit über dessen Habseligkeiten und bringen sich zum Großteil gegenseitig um. Frodo erwacht aus seiner Bewusstlosigkeit und muss voller Entsetzen feststellen, dass der Ring nicht mehr da ist. Sam dringt in den Turm ein und teilt dem überraschten Frodo mit, dass er den Ring an sich genommen habe, weil er ihn für tot gehalten habe. Die beiden Hobbits machen sich nun als Orks verkleidet auf den Weg durch Mordor. Unter größten Mühen erreichen sie schließlich den Schicksalsberg.

Während Frodo und Sam durch Mordor marschieren, beschließt Aragorn, mit einem Ablenkungsmanöver die Aufmerksamkeit Saurons auf sich zu lenken, um dem Ringträger den Weg zu erleichtern. Mit den Armeen von Gondor und Rohan zieht er vor das schwarze Tor. Er will, beflügelt von seinen Hoffnungen, Arwen wiederzusehen, Saurons Blick so lange auf sich ziehen, bis Frodo den Ring vernichtet hat.

Da sich der Blick Saurons nun vollkommen auf die Schlacht konzentriert, ist es Frodo nun möglich, seinen Weg auf dem Berg fortzusetzen. Als er aber den Ring in die glühende Lava werfen will, um ihn zu vernichten, gewinnt der Ring endgültig Macht über ihn. Frodo weigert sich, ihn zu zerstören, und scheitert so an der Macht des Ringes. Allerdings lauert Gollum im Hintergrund, der den beiden Hobbits heimlich gefolgt ist und nun endlich den Ring in seine Gewalt bringen will. Er greift Frodo an, worauf ein Kampf entbrennt, in dessen Verlauf Gollum Frodos Finger mitsamt dem Ring abbeißt. Dabei stürzt Gollum mit dem Ring in die Tiefe des Schicksalsberges mitten in die glühende Lava und vollzieht so ungewollt die Vernichtung des Ringes.

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/herrderringe/bilder05/3074blackgate3.jpg

Der Schicksalsberg bricht aus, und damit beginnt Mordor auseinanderzubrechen. Saurons Festung Barad-dûr zerbricht ebenfalls und mit ihr das Auge. Die dunkle Macht ist besiegt. Sam sitzt mit Frodo scheinbar hilflos und von jedem Fluchtweg abgeschnitten auf einem Fels inmitten der glühenden Lavamassen. Gandalf will unterdessen nicht an den Tod der Hobbits glauben und macht sich mit Gwaihir und zwei anderen Adlern auf die Suche nach ihnen. Er kann sie retten und in Sicherheit bringen.

Aragorn tritt sein Erbe an und wird als König Elessar zum König von Gondor gekrönt. Arwen wird seine Frau und steht ihm zur Seite. Die Hobbits kehren in das Auenland zurück und die Gemeinschaft löst sich auf.

Die Elben erweisen Bilbo eine große Ehre und gestatten ihm, sie von den grauen Anfurten aus zu den unsterblichen Landen westlich des Meeres zu begleiten. Bilbo nimmt dieses Abenteuer an. Gandalf und – zur großen (und entsetzten) Überraschung von Merry, Sam und Pippin – auch Frodo werden ihn gemeinsam mit Elrond, Galadriel und ihrem Mann Celeborn begleiten.

http://images3.cinema.de/imedia/2321/1832321,vmWL_a6+vXs8IDCn4QCFUs+4nS6mLwe0_HSWqONJ42o3M6YRBUiH6gBLV3_QILWa9YOv0hdMrUE4HBFMZBSiVA==.jpg

Frodo

 

Gandalf

 

Aragon

 

Samwise

 

Gimli

 

Legoals

 

Saruman

 

Gollum

 

Arwen

Eowyn

Beginning: https://www.youtube.com/watch?v=wxN2Mewamj0

https://www.youtube.com/watch?v=FXpF3SUFaDw

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=w4fYBTa6b54

https://www.youtube.com/watch?v=aJnw7uCaxhc

https://www.youtube.com/watch?v=0gVBVdgs3Sw

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2. Die Gefährten

https://www.youtube.com/watch?v=S3gdqNXwvLQ

http://vignette3.wikia.nocookie.net/lotr/images/4/43/Nazgul_1.png/revision/latest?cb=20100203195723&path-prefix=de

Die Gefährten erzählt zunächst die Vorgeschichte des sogenannten Einen Rings, der von dem Dunklen Herrscher Sauron geschmiedet wurde. Der Ring besitzt magische Kräfte und verleiht Sauron große Macht. Trotzdem gelang es den freien Völkern Mittelerdes, Sauron zu bezwingen. Isildur nahm den Einen Ring an sich, wurde aber durch einen Überfall von Orks getötet. Zweitausend Jahre später, als der Ring schon fast in Vergessenheit geraten war, fand ihn Smeagol, ein Halbling, der durch den Ring zur Kreatur Gollum wurde. Der Ring verfluchte das Leben der Kreatur fünfhundert Jahre lang, bis er sich auf die Suche nach einem neuen Träger machte und so dem Hobbit Bilbo Beutlin in die Hände fiel.

http://www.kinoweb.de/film2001/LordOfTheRings1/pix/lr1-18_L.jpg

Die eigentliche Handlung beginnt nun – 60 Jahre später – im Auenland. Bilbo entschließt sich an seinem 111. Geburtstag, von dort fortzugehen und seinem Neffen Frodo Beutlin den Ring zu vermachen. Durch das Studium alter Aufzeichnungen findet der Zauberer Gandalf heraus, dass es sich bei diesem um den Ring des dunklen Herrschers Sauron handelt. Sauron, der in sein altes Reich Mordor zurückgekehrt ist, lässt seine Diener, die Nazgûl, nach dem Ring suchen, durch den er seine alte Stärke wiedererlangen würde. Frodo muss daher aus seiner Heimat fliehen. Seine Freunde Samweis Gamdschie, Meriadoc Brandybock und Peregrin Tuk schließen sich ihm nacheinander an.

Sie flüchten vor ihren Verfolgern, den Nazgûl, nach Bree, wo ein Treffen mit Gandalf verabredet war. Dieser erscheint nicht, da er von seinem einstmaligen Freund, nun aber Verbündeter Saurons, Saruman, der Weiße, in dessen Heimat Isengard festgehalten wird. Stattdessen treffen die Hobbits in Bree auf Aragorn, den rechtmäßigen Erben des Throns von Gondor. Dessen Identität jedoch bleibt zunächst verborgen, da er sich als „Streicher“ ausgibt. Er will sie in die Elbenstadt Bruchtal führen.

http://www.zeitraffer.ch/wp-content/uploads/2015/06/lord-die-reiter.jpg

Auf der Reise dorthin wird Frodo bei einem Angriff der Nazgûl schwer verletzt. Durch die Hilfe der Elbin Arwen gelangt er noch rechtzeitig nach Bruchtal, um von Elrond geheilt zu werden.

In Bruchtal entscheidet ein Rat aus Vertretern der freien Völker Mittelerdes, dass eine Gemeinschaft von neun Gefährten den Ring nach Mordor bringen soll, um ihn dort zu vernichten. Die Gemeinschaft besteht aus Gandalf, Aragorn, den Hobbits Frodo, Sam, Pippin und Merry, dem Menschen Boromir, dem Elb Legolas und dem Zwerg Gimli.

Auf dem Weg nach Mordor müssen die Gefährten das Nebelgebirge überwinden. Der Versuch, dieses am Berg Caradhras zu überqueren, scheitert an einem von Saruman ausgelösten Schneesturm. Deshalb beschließen sie, einen Umweg durch die Minen von Moria zu nehmen. Dort finden sie die Leichen der dort einst lebenden Zwerge vor. Außerdem kommt es zu einem Kampf mit einigen Orks und einem Höhlentroll. Schließlich taucht ein Balrog auf, ein Dämon aus der Unterwelt, der einst von den Zwergen bei ihrem Schürfen nach Mithril aufgescheucht wurde und der deren Reich in Moria schließlich vernichtete. Die Gefährten ergreifen vor ihm die Flucht. Gandalf will den Balrog auf der Brücke von Khazad-dûm aufhalten. Beide stürzen zusammen in eine Schlucht und seine Gefährten müssen die Reise ohne ihn fortsetzen.

Sie erreichen das Elbenreich Lórien, das von Galadriel und Celeborn regiert wird. Dort schaut Frodo in Galadriels Spiegel und erkennt die Gefahren, die noch vor ihm liegen. Er bietet Galadriel den Ring an, die – selber Ringträgerin – diesem Angebot widerstehen kann. Galadriel überreicht bei der Abreise allen Gefährten Geschenke, die ihnen bei ihrer weiteren Reise noch von großen Nutzen sein werden. Frodo Beutlin bekommt von Galadriel eine Phiole mit dem Licht von Earendils Stern. Mit den Booten, die sie von den Elben Lóriens bekommen haben, fahren die Gefährten auf dem Anduin flussabwärts bis nach Parth Galen.

http://darkagent.blogsit.net/wp-content/uploads/sites/2/2015/01/HDR1.jpg

Die Gemeinschaft wird auf dem Weg dorthin von Uruk-hai, von Saruman gezüchteten Orks, verfolgt. Boromir erliegt der Kraft des Ringes und will ihn Frodo unterhalb des Berges Amon Hen abnehmen. Frodo ergreift die Flucht und beschließt, allein weiterzureisen. In Parth Galen kommt es zu einem finalen Kampf mit den Uruk-hai, bei dem die Gemeinschaft auseinandergerissen wird. Boromir versucht allein die Hobbits Merry und Pippin vor den angreifenden Uruk-hai zu beschützen. In diesem Kampf wird Boromir von drei Pfeilen tödlich getroffen. Merry und Pippin werden von den Uruk-hai verschleppt. Als endlich Aragorn, Legolas und Gimli zum Schlachtfeld kommen, finden sie nur noch den schwer verwundeten Boromir vor, der in Aragorns Armen stirbt. Sam findet Frodo, als dieser allein in eines der Elbenboote steigt. Beide reisen jetzt ohne die anderen Gefährten weiter. Aragorn, Legolas und Gimli hingegen beschließen, die verschleppten Hobbits zu befreien, und nehmen die Verfolgung auf.

http://images3.alphacoders.com/819/81915.jpg

Frodo

Gandalf

Aragon

Samwise

Gimli

Legoals

Saruman

Gollum

Arwen

Beginn: https://www.youtube.com/watch?v=srFCdGb0ZL4

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=rCY_Hjv7vKc

https://www.youtube.com/watch?v=Y2fwe0rnHak

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3. Die zwei Türme

https://www.youtube.com/watch?v=oyUGxxSIuMI

Der Film beginnt mit einer Rückblende auf den Kampf zwischen Gandalf und dem Balrog auf der Brücke von Khazad-dûm. Dabei stürzen beide in die Tiefe und Gandalf kämpft im Fallen weiter mit dem Balrog, den er schließlich tötet: Er selbst überlebt schwer verletzt.

Sam und Frodo werden zu dieser Zeit von Gollum verfolgt. Als dieser die beiden Hobbits überfällt, nehmen sie ihn gefangen. Frodo hat Mitleid mit ihm und glaubt, Gollum könne sie an ihr Ziel nach Mordor führen. Sam hingegen ist von diesem Vorschlag wenig begeistert und beobachtet Gollum wachsam und misstrauisch. Nach einiger Zeit kann Sam seine Abneigung gegenüber Gollum kaum noch verbergen, während Frodo zunehmend Verständnis für ihn aufbringt, da er als Ringträger die Situation Gollums, der den Ring lange Zeit besaß, nachempfinden kann.

http://assets.cdn.moviepilot.de/files/12d05e1611e57a5ba85f10fd4311f216fb30ed3a321202b5b37a530dfdc6/der-herr-der-ringe-die-zwei-turme.png

Den Hobbits Merry und Pippin gelingt es inzwischen, sich in Rohan aus der Gewalt der Uruk-hai zu befreien. Bei ihrer Flucht geraten sie in den Fangorn-Wald und treffen dort auf ein recht ungewöhnliches Geschöpf, einen Ent namens Baumbart. Merry und Pippin versuchen Baumbart den bevorstehenden Krieg zwischen den Völkern zu erklären. Es wird beschlossen, ein Treffen aller Ents, ein „Entthing“ (vgl. das germanische Thing), einzuberufen. Die Ents lassen sich sehr viel Zeit für ihre Beratungen, und so werden Merry und Pippin zunehmend ungeduldig. Nach geraumer Zeit beschließen die Ents, sich aus der Sache herauszuhalten. Das können die Hobbits nicht verstehen, müssen es jedoch akzeptieren und bitten Baumbart, sie in den Süden des Fangorn zu bringen, um den Heimweg anzutreten. Auf diesem Weg gelangen sie an den Rand von Isengart, wo Baumbart das Ausmaß der Verwüstung durch Saruman erkennt, der weite Teile der Wälder abholzen und verheizen ließ.

Aragorn, der Zwerg Gimli und der Elb Legolas verfolgen die Spur von Merry und Pippin, die sie aus der Gefangenschaft der Uruk-hai befreien wollen. Als sie nach Rohan kommen, treffen sie dort auf Éomer und erfahren, dass dessen Männer am Tag zuvor alle Uruk-hai getötet haben. Sie glauben zunächst, dass dabei auch Merry und Pippin umgekommen sind. Später finden sie jedoch Spuren, die belegen, dass die beiden Hobbits flüchten konnten. So gelangen die drei in den Fangorn-Wald. Hier treffen sie überraschend auf Gandalf, den sie für tot gehalten hatten. Dieser erscheint ihnen nun verändert als „Gandalf der Weiße“.

http://images3.cinema.de/imedia/4535/2164535,zL26IrtJw+ERQ3jeqF7PrC_BmEE3LywX1HBrAVLGkyCqvIe612YLEoJh9kRLw7jymZv2erX4fKvp4_7aRTbOpA==.jpg

Éomer und seine Reiter finden an den Furten des Isen den tödlich verwundeten Théodred und bringen ihn nach Edoras. Dort erzählt Éomer Théoden, dem König von Rohan, dass Saruman, der Herr von Isengard, sie verraten hat. Der geschwächte König steht unter dem Einfluss von Gríma Schlangenzunge, der heimlich für Saruman arbeitet, der ihm eingibt, dass nicht Saruman, sondern Éomer den König täuschen möchte. Éomer bemerkt zudem, dass Gríma seiner Schwester Éowyn nachstellt. Um Éomer loszuwerden, bewirkt Gríma, dass dieser aus Rohan verbannt wird. Éomer muss mit seinen Getreuen das Land verlassen.

Nachdem Gandalf Aragorn, Legolas und Gimli berichtet hat, dass Merry und Pippin außer Gefahr sind, begeben sich die vier nun nach Edoras, um mit Théoden zu sprechen. Gandalf gelingt es, Théoden vom Einfluss Sarumans zu befreien. Théoden gewinnt seine geistige und körperliche Kraft zurück und versucht Grímal Schlangenzunge zu töten, doch Aragorn hält ihn davon ab und so darf Gríma die Stadt verlassen und begibt sich nach Isengart.

https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/galerie/sonstiges_1/sonstiges/PDVD_001.jpg

Sauron baut in der Zwischenzeit seine Macht aus. Und auch Saruman stellt ein riesiges Heer von Orks und Uruk-hai auf.

König Théoden lässt Edoras, die Hauptstadt Rohans, evakuieren und die Bewohner in die Burg von Helms Klamm bringen, obwohl Gandalf zum Kampf rät. Gandalf befürchtet, dass auch Helms Klamm einem Angriff durch Sarumans Truppen nicht dauerhaft standhalten kann. Deshalb verlässt er Edoras, um Hilfe zu holen. Er kündet seine Rückkehr im Morgengrauen des fünften Tages nach seiner Abreise an. Unterwegs erfährt Éowyn, die Aragorn bewundert, dass dessen Herz Arwen gehört. Auf ihrer Wanderung werden sie von den Wargen aus Isengart angegriffen. Im Verlauf des Kampfes stürzt Aragorn in eine Schlucht und wird für tot gehalten.

In Helms Klamm bereiten sich alle auf einen großen Angriff vor. Selbst Greise und Knaben werden bewaffnet. Dennoch rechnet man mit hohen Verlusten und hat aufgrund der zahlenmäßigen Überlegenheit von Sarumans Heer kaum Hoffnung. Diese wächst jedoch als Aragorn, der den Sturz in die Schlucht verletzt überlebt hat, unverhofft wieder auftaucht. Die Freude ist groß bei Gimli und Legolas, aber auch bei Éowyn. Als Verstärkung kommt zudem eine Einheit elbischer Bogenschützen unter der Führung von Haldir aus Lothlórien den Menschen zur Hilfe. Das „letzte Bündnis“ zwischen Elben und Menschen, das zum zeitweiligen Sturz Saurons führte, wird somit erneuert. Kurz darauf beziehen Tausende Orks und Uruk-hai vor den Toren von Helms Klamm Stellung. Durch einen ungewollt abgeschossenen Pfeil aus der Festung bricht der Ansturm los. Die Schlacht zieht sich über Stunden hin, bis die Angreifer durch eine Explosion eine Bresche in die Verteidigungsmauern schlagen. Haldir wird erschlagen und die Verteidiger müssen sich in die inneren Bereiche zurückziehen. Die Angreifer dringen auch hier gegen die Tore vor. Während Théoden nunmehr alles verloren erscheint, sieht Aragorn noch eine Möglichkeit. Anstatt sich im Innern zu verschanzen, wird ein Ausfall beschlossen und gemeinsam mit König Théoden reitet er den feindlichen Truppen entgegen.

https://i.ytimg.com/vi/oyUGxxSIuMI/hqdefault.jpg

Die Schlacht um Helms Klamm scheint zu diesem Zeitpunkt fast verloren, als wenige Augenblicke später Gandalf mit der versprochenen Verstärkung am Ort des Kampfes eintrifft. Er hat Éomer und seine Reiter mitgebracht, die mit einem Sturmangriff von einem steilen Hang auf Sarumans Heer herabreiten und die Uruk-hai in die Flucht schlagen.

Währenddessen erstürmen die Ents Isengart und reißen alle Gebäude nieder. Da sie Orthanc, das Zentrum Isengarts, nicht aufbrechen können, zerstören sie den Damm und fluten Isengart und alle unterirdischen Kammern und Gänge.

Sam und Frodo wurden in Ithilien von Faramir und seinen Dúnedain gefangen genommen und in ihren geheimen Unterschlupf Henneth Ammûn geführt. Hier verhört Faramir die beiden Hobbits, nimmt auch Gollum gefangen und lässt sie schließlich weiterziehen. Gollum führt sie immer näher an das dunkle Tor nach Mordor heran. Da er noch immer nach dem Ring giert und sich von seinem „Herrn“ Frodo verraten fühlt, hat er einen Plan, um sie zu ermorden; eine noch nicht genannte „Sie“ soll ihn und Sam töten.

Frodo

 

Gandalf

 

Aragon

 

Samwise

 

Gimli

 

Legoals

 

Saruman

 

Gollum

 

Arwen

 

Gollum

Beginn: https://www.youtube.com/watch?v=WHFm94-zdYs

Ende: https://www.youtube.com/watch?v=JjHstTAoz64

https://www.youtube.com/watch?v=u8a_UpuYVTg

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 
 

 

 
 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=tOBMJJSe66ghttps://www.youtube.com/watch?v=tOBMJJSe66g

 

 
 

Nach oben